Call of Duty Black Ops 2 - SoldiersWie Activision heute offiziell bekanntgab, generierte Call of Duty: Black Ops 2 innerhalb von nur 15 Tagen seit dem Release 1 Milliarde US-Dollar Umsatz weltweit. Damit knackt die Spielserie zum zweiten Jahr in Folge den Rekord großer Kino-Blockbuster wie Avatar, welcher für diese Summe 17 Tage benötigte.

Bereits der Vorgänger Call of Duty: Modern Warfare 3 spielte die gleiche Summe in nur 16 Tagen ein. Dies beweist laut Publisher die wachsende Nachfrage nach interaktiver Unterhaltung.

Laut Activision Blizzard CEO Bobby Kotick war der Release von Call of Duty in den letzten 6 Jahren stets eines der bedeutendsten Entertainment-Events. So übertreffe der gesamte Umsatz seit Beginn der Spieleserie selbst die zwei größten Kino-Erfolge Harry Potter und Star Wars.

Über 150 Millionen Stunden wurde der aktuelle Blockbuster Call of Duty: Black Ops 2 auf Xbox Live und PlayStation Network mittlerweile gespielt. Auch Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing, zeigte sich sehr erfreut über den Erfolg der Spieleserie:

Entertainment-Serien, die ihre Anhänger so lange und so extrem fesseln wie Call of Duty sind sehr rar. Und es sind eine Menge brillante Leute in verschiedenen Bereichen nötig, um das zu ermöglichen. Es ist unglaublich großartig und befriedigend, ein Teil davon sein zu dürfen

Hirshberg ist sich sicher: Um den Erfolg von Call of Duty weiterhin zu gewährleisten, müssen frische Ideen und neue Innovationen her. Gleichzeitig müssen aber auch bereits etablierte und liebgewonnene Features des Spiels den Fans erhalten bleiben. Diesem Motto sei man schon bei Black Ops 2 gefolgt und möchte dies auch in Zukunft fortsetzen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Call of Duty: Black Ops 2 – 1 Milliarde US-Dollar Umsatz in 15 Tagen"

Achja ich muss mal mit meinen Arbeitgeber über eine Gehaltserhöhung reden ich wäre dann schon mit 1% der Einnahmen im Monat zufrieden 😀