Vergangene Woche durften einige ausgewählte Community-Mitglieder einen ersten Blick auf den Multiplayer-Modus des kommenden Ego-Shooters Call of Duty: Advanced Warfare werfen. Michael Condrey, seines Zeichens Mitbegründer von Sledgehammer Games, hat nun einen Schnappschuss auf Twitter veröffentlicht, der ein paar Info-Happen zum Online-Part enthält.

Zum einen erfahren wir, dass sich im Multiplayer-Modus zwei verschiedene Fraktionen mit jeweils sechs Mitgliedern gegenüberstehen werden. Die eine ist bereits bekannt – dabei handelt es sich um das private Sicherheitsunternehmen Atlas, welches von Jonathan Irons (im Original gesprochen von Schauspieler Kevin Spacey) geleitet wird.

Über die zweite Fraktion, die Sentinels, ist hingegen noch gar nichts bekannt. Ob es sich hierbei um einen Konkurrenz-Konzern oder um eine andere Art von Gruppierung handelt, haben die Entwickler bisher noch nicht verraten.

Wie das Bild auf Twitter zudem offenbart, wird auch der bekannte Multiplayer-Modus “Capture the Flag” wieder mit von der Partie sein, nachdem dieser im Vorgänger, Call of Duty Ghosts zugunsten des Blitz-Modus’ weggelassen wurde.

Hierzulande wird Call of Duty: Advanced Warfare noch in diesem Jahr, am 4. November 2014, für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die die PlayStation 4 erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche