Mit Brütal Legend hat der Altmeister Tim Schafer ein unterhaltsames und interessantes Action-Adventure erschaffen, das nicht nur mit seinen skurrilen und kultigen Charakteren, sondern auch mit einem erstklassigen Soundtrack bei den Fans punkten konnte. Und obwohl der Erstling finanziell kein allzu großer Erfolg war, träumt Schafer bereits von einer Fortsetzung.

In der Vergangenheit ist bereits so mancher großer Titel völlig unverdient in der Versenkung verschwunden, weil sich der Verkaufserfolg trotz ordentlicher Qualität einfach nicht einstellen wollte. Ähnlich erging es auch Brütal Legend, das trotz interessanter Ansätze und einer ordentlichen Umsetzung in Sachen Verkaufszahlen nicht überzeugen konnte.

Tim Schafer ist diese Tatsache offenbar egal, denn für ihn ist ein Brütal Legend 2 eine Herzensangelegenheit, wie der Macher im Rahmen einer Werbetour für sein aktuelles Projekt Broken Age verriet. „Ich würde gerne wieder in diese Welt zurückkehren, oder auch ein DLC-Paket dafür machen”, so Schafer, der noch die eine oder andere Idee für General Lionwhyte aus dem ersten Brütal Legend in der Hinterhand hat. „Vielleicht wird es eines Tages passieren. Ich würde es auf jeden Fall sehr gerne tun.“

Wie Schäfer zudem verriet, hofft er persönlich darauf, auch den Schauspieler Jack Black, der den Protagonisten Eddie Riggs im ersten Teil verkörperte, von einer Fortsetzung überzeugen zu können. Das erste Brütal Legend wurde im Oktober 2009 für Xbox 360 und die PlayStation 3 veröffentlicht. Im Februar vergangenen Jahres durften dann auch die PC-Fans in die Rolle des “weltbesten” Roadies schlüpfen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Brütal Legend 2: Tim Schafer träumt von einer Fortsetzung"

Ein sehr lustiges Spiel ich habe herzlich gelacht, aber ich fürchte die Zielgruppe ist, bzw war dafür zu klein. Naja nicht schlimm sollte ein zweiter Teil kommen werde ich ihn mir sicherlich holen…wenn er auf PC erscheint.