Bounty Bay Online wird doch nicht eingestelltAnfang August gab das Team von Bounty Bay Online bekannt, dass das Piraten-MMO im September endgültig eingestellt werde. Für alle Fans des Spiels gibt es nun jedoch Entwarnung: Bounty Bay Online wird weiter am Netz bleiben, den Betrieb wird Entwickler Snail Games übernehmen.

Bounty Bay Online wird doch noch nicht zu seiner letzten Fahrt antreten, das gab Community Representative Sarenrae vor wenigen Tagen im offiziellen Forum des Spiels bekannt. Nach intensiven Gesprächen mit Entwickler Snail Games über den Weiterbetrieb des MMOs sei das Ergebnis letztendlich gewesen, dass der Entwickler selbst den Betrieb übernehme und damit Gameforge Berlin (ehemals Frogster) ablöst.

In den kommenden Wochen werde man intensiv an der Übergabe des Spielbetriebs arbeiten. Wie genau sich die Zukunft von Bounty Bay Online bei Snail Games gestalten wird, ist derzeit noch nicht bekannt, Sarenrae betont in der Ankündigung jedoch, dass der Entwickler weiterhin „einen grossartigen Service bieten“ will.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Bounty Bay Online: Letzte Fahrt abgesagt – Piraten-MMO bleibt online"

Oha, so was mutet doch etwas komisch an, naja Gameforge halt die will keiner haben^^