Mit Bound by Flame bringen das Entwicklerstudio Spiders und der Publisher Focus Home Interactive ein vielversprechendes Action-RPG auf dem Markt, das unter anderem auch für die Next Generation Konsolen erscheinen wird. In einem aktuellen Interview nahm sich der Produzent Walid Miled Zeit, um über die technischen Merkmale der PlayStation 4-Version zu sprechen.

Wie Miled in einem Gespräch mit dem Online-Portal Gaming Bolt verriet, dürfen die Besitzer der PlayStation 4-Fassung ein flüssiges Spielerlebnis mit einer 1080p-Auflösung und einer variablen Framerate mit 30 bis 60 Frames pro Sekunde erwarten. “Bound by Flame läuft auf der PS4 mit nativen 1080p und einer Framerate zwischen 30 und 60, abhängig davon, wie stark der Bildschirm mit Gegnern gefüllt ist”, so der Macher.

Wie gut sich der Titel in Sachen Technik und Gameplay schlägt, werden wir spätestens am 9. Mai 2014 selbst erfahren. Dann wird Bound by Flame für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen.

Eine Umsetzung für die Xbox One ist nach wie vor nicht geplant. Wie Miled bereits im Januar dieses Jahres gegenüber dem Online-Magazin IGN erklärte, hat das Team das Entwickler-Kit für Microsofts Next Generation Konsole einfach zu spät erhalten, woraufhin man sich dazu entschied, vorerst auf eine Xbox One-Fassung zu verzichten, um die Fertigstellung für andere Plattformen nicht zu gefährden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Bound by Flame: Diese Auflösung und Framerate bietet die PS4-Version"

Autsch das ist natürlich bitter wenn das Entwickler Kit nicht rechtzeitig ankommt aber das Spiel für die 360 erscheint. mal sehen ob das bei dem Spiel eine gute oder schlechte Idee war, werden wir dann bald erfahren.^^