Am Freitag, den 17.10.2014, feiert Borderlands: The Pre-Sequel sein offizielles Release für PC, Xbox 360 und PS3. Anders als bei anderen Spielern müssen wir uns hier allerdings nicht bis zum Release-Tag gedulden, um in den ersten Testberichten schmökern zu können – in den letzten Tagen haben bereits zahlreiche Magazine ihre Wertung veröffentlicht. Eine Auswahl findest du hier!

GameStar – 82/100 (PC)

Im Test von GameStar kann Borderlands: The Pre-Sequel eine Spielspaß-Wertung von 82/100 abstauben. Laut Tester Maurice Weber macht die Serie mit dem aktuellen Ableger keinen großen Schritt nach vorne und kann nicht ganz mit Borderlands 2 mithalten. Zwar setzt das Spiel auf bewährte Spielmechaniken mit neuem Anstrich, mache aber trotzdem eine Menge Spaß.

Pluspunkte sammeln kann das Spiel u.a. mit seiner stilvollen Comicgrafik, den eindrucksvollen Mondlandschaften, den kniffligen Bossgegnern, der großen Spielwelt und den zahlreichen Nebenaufgaben. Abzüge gab es u.a. für die fehlende optische Abwechslung, sich häufig ähnelnde Gegner und Gebiete sowie ungenaue Sprungpassagen.

PC Games – 85% (PC)

Noch etwas besser als bei GameStar kann Borderlands: The Pre-Sequel bei PC Games abschneiden – hier kommt der Titel auf eine Spielspaß-Wertung von 85%. Auch Tester Matti Sandqvist merkt an, dass die Unterschiede zu Borderlands 2 bezüglich Spielmechanik und Grafik nur gering ausfallen, man aber dennoch viel Spaß im neuen Teil hat.

Positiv angekommen sind hier u.a. das riesige Waffen-Arsenal, die große Spielwelt und der gewohnt pechschwarze Humor. Abzüge gab es u.a. für das Balancing, das laut Sandqvist nach dem Erledigen aller Nebenmissionen eher schlecht funktioniert, sowie die kleineren Bugs, die sich zumindest in der Test-Version noch bemerkbar machten.

GamersGlobal – 8/10 (Xbox 360)

Auch im Test von GamersGlobal kommt man zum Schluss, dass Borderlands: The Pre-Sequel zwar nicht ganz mit Borderlands 2 mithalten kann, die Anschaffung für alle, die den Vorgänger mochten, aber kein Fehler ist. Pluspunkte sammeln kann der Titel hier u.a. mit der umfangreichen Kampagne, den vielen Bosskämpfen, den schönen Effekten und den guten deutschen Sprechern.

Abzüge in der Wertung gab es u.a. wegen den Abnutzungserscheinungen beim typischen Borderlands-Humor, der eintönig wirkenden Spielwelt, der nicht perfekten Balance und dafür, dass das Spiel auf der Xbox 360 nicht immer flüssig lief.

Weitere Wertungen im Überblick

Die PC-Version von Borderlands: The Pre-Sequel kommt bei Metacritic basierend auf 31 Testberichten aktuell auf eine Wertung von 75/100. Deutlich seltener wurden die Versionen für Xbox 360 und PS3 getestet – die Xbox 360-Version kommt auf eine aktuelle Wertung von 74/100 (bei 7 Testberichten) und die PS3-Version auf 78/100 (bei 6 Testberichten).

Eine Auswahl weiterer Testberichte zur PC-Version findest du hier:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche