Borderlands 2 Sir HammerlockErst vor Kurzem hat Entwickler Gearbox den nächsten Borderlands 2 -DLC „Sir Hammerlock’s Big Game Hunt“ offiziell bestätigt. Nun sind auch erste Details zum DLC aufgetaucht. Unter anderem können sich die Spieler offenbar auf einen komplett neuen Dschungel-Kontinent namens Aegrus, neue Story- und Nebenmissionen sowie eine frische Auswahl an Waffen freuen.

Die folgende Infos wurden laut Quelle von einem User auf Reddit veröffentlicht, sind noch nicht offiziell bestätigt und daher mit Vorsicht zu genießen. Verschlagen soll es den Spieler in „Sir Hammerlock´s Big Game Hunt“ auf einen neuen Sumpf- bzw. Dschungel-Kontinent namens Aegrus, wo er unter anderem einem neuen Feind, welcher als „Erzfeind“ beschrieben wird und einen Stamm von Dschungelbewohnern anführt, begegnet. Der Erzfeind tüftelt einen hinterhältigen Plan aus, welcher auch tatsächlich aufgehen könnte…

Neben fünf längeren Story-Missionen können sich die Spieler offenbar noch auf zwölf weitere Nebenmissionen freuen. Auch neue Jagdmissionen von Sir Hammerlock werden demnach dabei sein. Ein brandneuer Schlachtzugs-Boss, der vom Äußeren her einem haushohen Stalker nicht unähnlich sieht, kommt ebenfalls dazu. Ebenso werden mit dem Borok und dem Scaylion zwei neue Gegner-Typen verfügbar sein.

Jede Klasse soll mit dem neuen Story-DLC einen neuen Kopf und einen neuen Skin erhalten. Als frisches Fahrzeug kommt das Fanboat dazu, das mit 68 zusätzlichen Skins und drei Waffen-Mods aufwartet. Außerdem soll es neue Seraph-Items sowie einen neuen Schatzraum voller Goodies, welcher jedoch mit einem Zeitlimit versehen ist, geben. Sobald es eine offizielle Bestätigung seitens Entwickler oder Publisher gibt, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Borderlands 2: „Sir Hammerlock´s Big Game Hunt“ – Erste Details geleakt"

Hört sich schon mal nett an bis jetzt haben sich ja alle DLCs zu Borderlands 2 gelohnt. Gerade das finde ich bei Gearbox so gut, man fühlt sich nicht betrogen.