Mit dem kommenden Borderland 2-DLC „Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep“ wildert das Entwicklerteam von Gearbox Software im Dungeon & Dragons-Universum herum. Was auf den ersten Blick ein wenig seltsam klingt, entpuppt sich beim Betrachten des neuen Trailers als eine wirklich witzige Kampagne, die Borderlands-typisch nicht mit coolen Ideen und schrägen Dialogen geizt.

Um die sichtlich gelangweilten Helden aus Borderland 1, Mordocai, Lilith und Brick, etwas aufzumuntern, schlägt die durchgeknallte Tiny Tina ein witziges Brettspiel vor, das sie selbst gebastelt hat. Die Spieler werden dabei in die fantastisch abgedrehte Welt des Mädchen versetzt. Und da die dreizehnjährige Sprengstoffexpertin sowieso nicht ganz knusper im Kopf ist, darf man auch mit einigen abgefahrenen Ideen im Verlauf der Kampagne rechnen.

In “Bunkers and Badasses” werden die Spieler einigen spannende Spielstunden erleben und müssen sich durchgeknallten Kreaturen wie dem “Mr. Boni Pants Guy” stellen, die direkt der wilden Fantasie des Teenagers entspringen. Dabei macht Tina stets den Dungeon-Master und lotst den Spieler so immer weiter zu den neuen, abgefahrenen Abenteuern.

“Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep” ist der vorerst letzte Story-DLC des Spiels und ist ab sofort für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 zum Preis von knapp 10 Euro oder wahlweise 800 Microsoft Points erhältlich. Im folgenden Video kannst du schon mal einen kleinen Blick auf die Kampagne werfen. Viel Spaß!

First Five Minutes of Tiny Tina's Assault on Dragon Keep


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Borderlands 2: Die ersten fünf Minuten des neuen DLCs „Tiny Tina´s Assault on Dragon Keep“ im Video"

Was zur Hölle?! Ok ich glaube bei dem DLC müsste ich mir doch glatt überlegen ob ich ihn mir nicht hole. Die Anderen DLCs besitze ich ja nicht, aber das Ding scheint einfach Mega abgedreht zu sein. 😀

Alle DLCS sind spitze und zeigen immer wieder, dass Gearbox bezüglich Borderlands alles richtig macht. Der Seasonpass lohnt sich also, vor allem, wenn du noch keinen DLC hast. Krall ihn dir irgendwo zu nem guten Preis.