Auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo in Los Angeles gehörte Bloodborne zu den Highlights der Messe. Selbst Hand an den Titel anlegen durften die Besucher allerdings zu dem Zeitpunkt noch nicht. Das soll sich spätestens mit der kommenden gamescom in Köln jedoch ändern, wie der verantwortliche Entwickler From Software vor Kurzem versprach.

In einem Gespräch mit dem Online-Portal Digital Spy versicherte der Bloodborne Producer Jun Yoshino, dass der Titel im Rahmen der Kölner Spielemesse für die Besucher spielbar sein wird. Zu diesem Zweck will man am eigenen Stand einige Spielstationen mit Sonys Next Generation-Konsole errichten, wo die Fans das düstere Action-Adventure selbst ausprobieren können werden. Auf diese Weise möchten die Entwickler die Reaktionen der Besucher beobachten.

Wie der Macher zudem versicherte, arbeitet man bei From Software gerade zielgerichtet darauf hin, Bloodborne zu Beginn des kommenden Jahres auf der PlayStation 4 zu veröffentlichen. Wann genau das sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auf einen konkreten Release-Termin haben sich die Macher bisher nicht festlegen wollen. Möglicherweise werden wir aber schon im kommenden Monat, im Rahmen der gamescom, ein genaues Datum erfahren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche