Schon auf der diesjährigen gamescom in Köln hatten die Besucher die Möglichkeit, das kommende Action-Rollenspiel Bloodborne Probe zu spielen und konnten sich dabei sogar an einem recht herausfordernden Boss versuchen, den nicht jeder Spieler bezwingen konnte. Auf der anstehenden Tokyo Game Show in Chiba wird der Titel ebenfalls spielbar sein und hier wollen die Entwickler den Fans etwas Besonderes bieten.

Wie der From Software Producer Masaaki Yamagiwa auf seinem Twitter-Account verriet, werden die Spieler im Rahmen des Events in Japan an einem Wettbewerb teilnehmen können, bei dem es darum gehen wird, einen schwierigen Bossgegner zu erledigen. Die Teilnehmer, die den Widersacher in die Knie zwingen können, dürfen auf eine Belohnung hoffen.

“Lasst uns eine Belohnung für diejenigen bereitstellen, die den Boss in der Demo von Bloodborne auf der Tokyo Game Show besiegen! Jetzt, wo ich das so egoistisch verkündet habe, wird Kitaon sicherlich etwas passendes beschaffen”, schrieb Yamagiwa.

„Kitaon“, alias der Marketing Manager Yasuhiro Kitao, ließ sich nicht lange bitten und twitterte zurück: “Verstanden! Lasst uns etwas für diese lang erwartete Gelegenheit vorbereiten. Doch ich frage mich, ob da überhaupt jemand auftauchen wird, der wirklich in der Lage ist, den Boss zu schlagen… In der Vertriebsabteilung gab es heute keinen einzigen, der es schaffte, den Boss in einer Test-Session zu besiegen.”

Möglicherweise findet sich auf dem Messegelände der eine oder andere Spieler, der die Entwickler vom Gegenteil überzeugen und die Belohnung abstauben kann. Um was es sich bei dem Siegespreis handeln wird, haben die Entwickler noch nicht verraten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche