Wie wir bereits wissen, werkelt man bei From Software, den Schöpfern hinter der berühmten Souls-Reihe, aktuell mit Bloodborne an einem neuen Titel, der exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen wird. Doch wieso kommt das Spiel nicht auch für andere Plattfromen? Zu den Gründen hat sich nun der Director Hidetaka Miyazaki in einem Gespräch mit der Webseite PlayStation Lifestyle geäußert.

“Ich wollte schon immer ein Spiel machen, welches in der viktorianischen Ära angesiedelt ist, allerdings musste es mit all der Kleidung und der Architektur auch gut aussehen, was eine Konsole voraussetzte, die mächtiger ist, als die Geräte, die zu der Zeit da waren. Und mit dem Release der PS4 haben wir das auch endlich bekommen. Bloodborne ist kein Spiel, das plattformübergreifend sein könnte, denn es war nur auf der PlayStation 4 möglich”, so der Macher.

In Hinblick auf die alte Konsolengeneration dürfte Miyazaki sicherlich recht haben, doch manch ein PC- und Xbox One-Spieler dürfte sich jetzt sicherlich fragen, wieso das nicht auf anderen Next-Gen-Plattformen funktionieren sollte.

Vor allem die Leistung, welche die modernen High-End-PCs zur Verfügung stellen, dürfte mehr als genug sein, um die Träume jedes Entwicklers zu beflügeln. Ob hier nicht vielleicht ganz andere Gründe eine Rolle spielten?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche