Logo von BlizzardWie Develop berichtet plant Blizzard scheinbar. bei einem kommenden und bisher noch nicht angekündigten Spiel auf ein Free2Play-Modell zu setzen. Weitere Informationen zum Thema konnte die nicht näher beschriebene Quelle des Magazins jedoch nicht nennen.

Von Blizzard gibt es bezüglich dieses Themas bisher keine Stellungnahme, ein Sprecher des Unternehmens habe es laut Develop abgelehnt, die Neuigkeit zu kommentieren. Unklar bleibt auch, ob es sich bei dem scheinbar geplanten Free2Play-Titel um das Projekt „Titan“ oder ein komplett neues Spiel handeln könnte.

Gerüchte, dass Titan eventuell auf Free2Play setzen könnte, kamen bereits im Januar diesen Jahres auf. Blizzard war zu dieser Zeit auf der Suche nach einem „Franchise Development Producer“, der u.a. für Produktplatzierungen in Blizzards Next-Gen-MMO verantwortlich sein sollte. Zudem gab sich COO Paul Sams laut Massively auf der BlizzCon im vergangenen Oktober offen gegenüber einem Free2Play-Modell: Zum Einsatz kommen könne dies in einem Spiel, bei dem es das Team für das richtige Business-Modell halte.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Blizzard: Free2Play-Titel geplant?"

Hmmm, also wenn das Free2Play-Modell gut und fair umgesetzt wird, warum nicht? Ich bin mal gespannt, ob Blizzard das wirklich durchzieht und wenn ja, was für ein Spiel dabei rauskommt.