Das Action-MMO Black Prophecy ist gestern offiziell gestartet! Pünktlich zum Launch veröffentliche Publisher gamigo einen neuen Trailer, der dir eindrucksvoll zeigt, was dich im Spiel alles erwartet. Freu dich auf packende PvP-Kämpfe, spannende Story-Missionen und zahlreiche Community-Features!

Geniden oder TYI?

In Black Prophecy hast du die Wahl zwischen zwei Fraktionen: Stellst du dich auf die Seite der genetisch perfektionierten Geniden oder entscheidest du dich für die kybernetisch optimierten TYI? Neben Story-Missionen, die dir die Geschichte des Spiels näherbringen, kannst du dein Können dann in hunderten PvE- und PvP-Missionen beweisen.

Raumschiff und Clans

Durch die Weiten des Alls bewegst du dich natürlich in einem Raumschiff, dass du mit diversen Modulen immer weiter ausbauen und individualisieren kannst. Derzeit ist es noch nicht möglich, das Schiff zu verlassen und z.B. die Raumstationen zu Fuss zu erkunden. An einem solchen Feature wird aber bereits fleißig gearbeitet: Das sogenannte „Station Walking“ soll dir Anfang nächsten Jahres zur Verfügung stehen!

Du willst nicht allein durch den Weltraum düsen? Bei Black Prophecy hast du die Möglichkeit, dich einem Clan anzuschließen. Zusammen könnt ihr dann Ressourcen sammeln und eine eigene Clan-Station errichten, die wie dein Schiff ausgebaut werden kann.

Patrick Streppel, Vorstand der gamigo AG, ist von Black Prophecy überzeugt:

„Für uns steht es außer Frage, dass Black Prophecy den MMO-Markt aufmischen wird. Zum einen erweckt es das Space Combat-Genre zu neuem Leben, zum anderen hat man eine derartig aufwendige Produktion im Bereich free-to-play noch nicht gesehen.“

Und da Bilder ja bekanntlich mehr sagen als 1.000 Worte, kommt hier noch der offizielle Launch-Trailer von Black Prophecy:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!