Die meisten Windows-Spieler haben die Geschichte hinter Booker DeWitt und Elizabeth in BioShock Infinite bereits erlebt und können sich aktuell im neuen DLC “Clash in the Clouds” austoben. Mac-Nutzer müssen allerdings nach wie vor auf eine Umsetzung warten. Allerdings nicht mehr lange, wie Entwickler Irrational Games jüngst bekanntgab. So wird die Mac-Version bereits Ende diesen Monats veröffentlicht.

Ab dem 29. August 2013 wird die Mac-Umsetzung von Bioshock: Infinite zum Preis von rund 60 Euro erhältlich sein. Die Macher versprechen sowohl Controller- als auch Steam-Play-Unterstützung. Der Titel kann entweder direkt über Valves Online-Plattform als auch über den Mac App Store als digitale Version erworben werden.

Sämtliche für Windows PC angekündigten Download-Inhalte werden auch für Mac erscheinen. Der erste DLC “Clash in the Clouds” ist für PC-Spieler bereits seit dem 31. Juli 2013 zum Preis von 4,99 Euro verfügbar. Dieses Inhalt wird kurz nach dem Erscheinen der Mac-Fassung auch für das Apple-Betriebssystem zum Download bereitstehen. Ob die beiden kommenden Burial At Sea-Inhalte ebenfalls zeitnah mit der PC-Version veröffentlicht werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Zusammen mit der Ankündigung hat Irrational Games auch die minimalen Systemanforderung der Mac-Version bekanntgegeben. So wird zum Spielen mindestens ein Intel Core 2 Duo CPU mit 2,2 GHz vorausgesetzt, der mit einer 512MB-Grafikkarte vom Schlage einer AMD Radeon HD 3870 oder einer vergleichbaren Geforce 640M sowie 4 GB Arbeitsspeicher ergänzt wird. Für die Installation des Spiels werden zudem 30 GB Festplattenspeicher benötigt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche