Bioshock Infinite CrowAuf der offiziellen Seite von Irrational Games wurde ein neuer Blogeintrag mit Fragen und Antworten zur PC-Version des kommenden Action-Blockbusters BioShock Infinite veröffentlicht. Darin gehen die Entwickler auf zahlreiche Fragen der PC-Spielerschaft zum Thema Kompatibilität, DRM und Monitorunterstützung im Bezug auf Frame-Rate und die Breitbildfunktion ein.

In der Frage und Antwort-Runde beantwortet Technical Director Chris Kline die Fragen der Fans zur PC-Version des Spiels. Demnach wird Bioshock: Infinite auch die Breitbildfunktion problemlos unterstützten. Die Unterstützung von Windows 7 und Windows 8 wurden ebenfalls noch einmal bestätigt.

Bei den DRM-Maßnahmen hat man sich für das einmalige Aktivieren über Valves Plattform Steam entschieden. Dafür wird ein Breitband-Internetanschluss sowie ein kostenloser Steam-Account benötigt. Nach der Aktivierung kann das Spiel auch offline gespielt werden.

Wer möchte, kann den Aktivierungsschlüssel seiner im Handel gekauften Version auch bei Steam eintragen und so das Spiel digital aus dem Internet herunterladen. Praktisch für Spieler, die auf physische Features einer Limited Edition nicht verzichten möchten und kein CD- oder DVD-Laufwerk besitzen. Den kompletten Artikel mit allen Fragen und Antworten findest du auf der offiziellen Seite des Unternehmens!

[SnackTV id=783028]


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "BioShock Infinite: Breitbild, DRM und Co. – Fragen zur PC-Version beantwortet"

Die meisten nutzen Steam und ich bin ehrlich gesagt auch recht froh drüber. Die DRM Maßnahmen die ja einige Entwickler eine Zeit lang hatten waren eine Frechheit sondergleichen.