Mit der zweiten Episode des Story-DLCs “Burial at Sea” endet für die meisten Mitarbeiter von Irrational Games nicht nur die Arbeit an BioShock: Infinite, sondern auch ihre Zeit bei dem berühmte Entwicklerstudio. In einem neuen Video kommen die Entwickler zu Wort, um darüber zu berichten, auf welchen Teil ihrer Arbeit an dem letzten DLC sie besonders stolz sind.

Am 25. März 2014 wird mit “Burial at Sea: Episode Two” der letzte DLC für den viel gelobten Ego-Shooter BioShock: Infinite erscheinen. Ob und wann wir Booker DeWitt und Elizabeth jemals wiedersehen werden, ist angesichts der überraschenden Neuausrichtungsplänen des Studiomitgründers Ken Levine unklar. Für viele der Angestellten wird es jedoch der letzten Job bei der erfolgreichen Entwicklerschmiede sein.

In einem neuen Video geben sich zahlreiche Entwickler noch ein letztes Mal die Ehre und sprechen über die Features des Spiels, auf die sie besonders stolz sind. Das Video dient auch gleichzeitig als Bewerbung, weshalb auf der offiziellen Webseite des Unternehmens auch zeitgleich die Kontaktdaten der ehemaligen Mitarbeiter veröffentlicht wurden. Neben zahlreichen Aussagen der Macher gibt es zudem auch frisches Spielmaterial aus der zweiten Episode zu bestaunen. Viel Spaß!

#IrrationalJobs – Proudest Moments


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche