Erst vor wenigen Tagen meldete sich Creative Director Ken Levine via Twitter zu Wort und erklärte den Fans, dass die Arbeiten am ersten Download-Inhalt für den Blockbuster BioShock Infinite zwar sehr gut vorangehen, man allerdings noch ein wenig Zeit für die Fertigstellung benötigt. Erste Details zum DLC sollen aktuellen Meldungen zufolge Ende Juli enthüllt werden.

Über den kommenden ersten DLC zu BioShock Infinite ist bisher so gut wie nichts bekannt. Wie das Online-Magazins Joystiq berichtet, soll sich das jedoch schon bald ändern. Die Redaktion von Joystiq hat nach eigenen Ausagen direkt vom Entwickler erfahren, dass erste Details zum Download-Content Ende diesen Monats enthüllt werden sollen. Ob der DLC ein Teil des Season Passes sein wird, wurde bisher noch nicht bestätigt.

Über den Inhalt des DLCs wurde bereits Anfang Mai spekuliert, als auf dem LinkedIn-Profil des 2k Games-Grafikers Michael Shahan für eine kurze Zeit einige Infos auftauchten. Demzufolge soll Elizabeth in der zusätzlichen Kampagne nicht mehr an der Seite des Spielers auftauchen. Stattdessen darf man mit einem komplett neuen Begleitcharakter rechnen. Ob das stimmt, werden wir wohl spätestens Ende Juli erfahren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "BioShock Infinite: Details zum ersten Story-DLC sollen Ende Juli enthüllt werden"

Ich hoffe wirklich das sie die Geschichte jetzt mit DLC nicht fortführen. Das wäre irgendwie ein Schlag ins Gesicht. Für mich ist die Geschichte mehr oder minder abgeschlossen. Und das schlimme ist ich habe das Spiel deinstalliert und auf nochmal durchspielen hätte ich keine Lust nur für den DLC.^^