Bioshock Infinite Story-InterviewIn rund zwei Wochen steht uns mit Bioshock: Infinite der nächste potentielle Action-Blockbuster ins Haus. Wie bereits bei Rockstars kommendem Open World-Titel Grand Theft Auto 5 wagte sich Sterne Agee-Analyst Arvind Bhatia nun anhand der Vorbestellerzahlen auch an eine Verkaufsprognose für den Shooter. Dabei geht er von bis zu 3 Millionen verkauften Exemplaren im März aus.

Bhatias frühere Schätzungen lagen bei 2,7 Millionen Einheiten. Aufgrund der hervorragenden Vorbestellerzahlen, die die Erwartungen des Analysten übertrafen, geht Bhatia nun von rund 3 Millionen verkauften Einheiten im Launch-Monat aus. Das Vertrauen in das Potenzial des Spiels sei nach den kürzlich vorgenommenen Überprüfungen gestiegen, heißt es seitens des Analysten. Auch die Einzelhändler sind optimistisch.

Der zweite Teil der Bioshock-Reihe wurde noch extern vom Entwicklerstudio 2k Martin entwickelt und konnte nicht ganz an die Genialität des Erstlingwerks aus dem Hause Irrational Games heranreichen. BioShock Infinite entsteht erneut beim Original-Entwickler, was den Verkaufszahlen ebenfalls zugute kommen könnte. Auch die Vorbestellungen der kostspieligen Limited Edition lassen keinen Zweifel an dem Erfolg des Titels zu, denn diese ist bereits bei den meisten Händlern ausverkauft.

Ob Bhatia recht behält, werden wir spätestens am 26. März 2013 erfahren. Dann wird Bioshock: Infinite für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 im Handel erscheinen. Zusätzlich zum Spiel bietet Publisher 2k Games einen Saison Pass an, der drei zukünftige Download-Inhalte zu einem vergünstigten Preis beinhaltet. Wer das Spiel noch nicht vorbestellt hat, kann sich in unseren beiden Artikeln über die Vorbesteller-Boni und die Features der Limited Edition informieren.

» Tipp: BioShock Infinite noch nicht vorbestellt? Dann wirf auf jeden Fall einen Blick in unseren BioShock Infinite-Preisvergleich!

[SnackTV id=783028]


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "BioShock Infinite: Analyst prognostiziert 3 Millionen Verkäufe im März"

Ich stelle auch mal die Analyse auf das ich eine der 3 Millionen Käufer sein werde.
Ich verstehe immer die Analysten nicht, was haben die von den Prognosen? Ich glaube kaum das die vom Publisher oder Entwickler für bezahlt werden um noch mehr Käufer oder so anzuziehen.

Ich gehöre seit Januar 2012 dazu ^^.
Aber gute frage, was haben die Analysten davon? Ich denke das jeder großer Publisher Analysten beuftragt eine Prognose ab zugeben. Was an und für sich ja nicht falsch ist, allerdings finde ich es immer schlimm wenn Zahlen in den Raum geworfen werden die aus den Wolken gegriffen sind ^^
Ich hoffe aber das dieser Titel alle Erwartungen übertreffen wird so das Bioshock als solches noch lange überlebt. Nicht so wie Dead Space :\

Ach die haben meist gar kein Plan von dem was die da erzählen, aber das predige ich seit Jahren 😀

Dead Space 3 war nicht erwähnenswert >.<

Ja, Dead Space 3 war wirklich keine große Sache. Großes Potential das verschwendet wurde..
Deswegen hoffe ich ja das Bioshock nicht das selbe erleben wird, aber ich bin eigentlich guter Hoffnung 😀