Mit dem gestern erschienenen Dragon’s Teeth-DLC für Battlefield 4 kam auch ein neuer Spielmodus ins Spiel: Der sogenannte Bindeglied-Modus (engl. Chain Link). Hört sich im ersten Moment ziemlich kryptisch an, ist aber gar nicht so schwer zu verstehen. Was es damit genau auf sich hat, erfährst du hier.

Der neue Spielmodus fühlt sich ein bisschen wie Conquest an: Dein Team muss versuchen, Flaggen auf der Karte einzunehmen und diese zu halten, damit der Gegner Punkte verliert. In Chain Link müssen diese Punkte aber miteinander verbunden sein, damit sie Punkte vom Gegner abziehen.

Am besten lässt sich das durch ein Beispiel erklären. Nehmen wir an, dein Team hält A, B und C, dann sind diese durch eine Kette (Chain) verbunden und ziehen dem Gegner ordentlich Punkte ab.

Sollte der Gegner jetzt B einnehmen, würde diese Kette unterbrochen werden. Das bedeutet, dem Gegner werden keine Punkte mehr abgezogen, bis man die Kette wieder hergestellt hat.

Ein weiterer interessanter Punkt ist sicherlich zu wissen, dass es im Chain Link-Modus keine Fahrzeuge gibt, also auch keine Wasserfahrzeuge oder Flugzeuge. Hier geht es rein um Infanteriekämpfe. Möchtest du einen Blick auf den neuen Chain-Mode werfen, dann solltest du dir das folgende Video von Xfactor Gaming anschauen.

Battlefield 4 Dragon's Teeth Chain Link mode – How to play and the variable ticket bleed system


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche