Die Bulldog ist das neue Sturmgewehr für die Klasse des „Assault“ in Battlefield 4, die mit dem neuesten DLC Dragon’s Teeth freigeschaltet werden kann. Was, man braucht nur den DLC dafür? Ganz so einfach ist es dann leider doch nicht! Wie genau du die Waffe bekommst und wie sie sich spielt, erfährst du hier!

Um die Bulldog freizuschalten, muss man natürlich den DLC besitzen, Rang 10 erreicht haben und mit der Assault-Klasse 10 Recons und 10 Supporter töten. Welche Waffe dafür benutzt wird, ist egal. Sobald du das geschafft hast, ist die Waffe freigeschaltet.

Leider handelt es sich hierbei wirklich nur um die Waffe und nicht um die ganzen Zusätze. Diese können wie bei den anderen Waffen freigeschaltet werden, indem man ganz normal die Gegner mit dieser Waffe tötet. Doch wie bewährt die Bulldog in spielerischer Hinsicht?

Auf dem Testserver wurde die Waffe in den Himmel gelobt, besonders weil sie das stärkste Sturmgewehr im Spiel darstellt. Und das stimmt auch soweit, die Bulldog ist tatsächlich in diesem Bereich die stärkste Waffe. Aber diese Stärke kommt mit einen Preis: Man hat nur 20 Schuss im Magazin und eine Nachladegeschwindigkeit von 2,50 Sekunden. Der Rückstoß der Waffe ist auch alles andere als ausgezeichnet.

Kurz gesagt, ja, die Waffe ist sehr stark, aber sie birgt auch große Probleme, was nicht zuletzt den 20 Schuss Magazin geschuldet sein dürfte. Weitere Eindrücke zur Bulldog und wie du sie freischaltest findest du im folgenden Video von Level Cap Gaming.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Battlefield 4: Dragon’s Teeth: So schaltest du die Bulldog frei + Fazit zur Waffe"

gurver