Die Gerüchte um eine angebliche Umsetzung von Beyond: Two Souls für die PlayStation 4 haben neue Nahrung erhalten. Nachdem man bereits im April dieses Jahrs im Quellcode eines Entwicklers einen vermeintlichen Hinweis auf die Next-Gen-Version des Spiels entdeckte und der Titel im vergangenen Monat zeitweise auch im Portfolio eines Händlers auftauchte, will nun eine französische Webseite eine offizielle Bestätigung erhalten haben.

Einem Bericht der französischen Webseite Gameblog (danke NeoGAF) zufolge, soll es sich demnach bei der PlayStation 4-Fassung um einen Director’s Cut handeln, der neben den bereits bekannten Inhalten auch Szenen enthält, die aus der ursprünglichen Version des Spiels herausgeschnitten wurden.

„Nach kürzlich aufgetauchten Informationen zu einem ersten PlayStation 4-Spiel von Quantic Dream sind wir in der Lage, den bevorstehenden Release einer Remastered-Edition von Beyond: Two Souls zu bestätigen“, berichtet die Webseite, die sich dabei auf eine nicht näher genannte Quelle bezieht.

Ob die Informationen etwas taugen, lässt sich derzeit nicht mit Bestimmtheit sagen, weshalb die Nachricht bis auf Weiteres als Gerücht betrachtet werden sollte. Im Zeitraum vom 29. August bis zum 1. September 2014 wird in Seattle die diesjährige PAX Prime veranstaltet. Gut möglich, dass wir bereits dort etwas Konkretes zu dem Thema erfahren. Wir halten dich diesbezüglich auf dem Laufenden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche