Bethesda Game Studios - LogoDer US-amerikanische Entwickler Bethesda game Studios bereitet sich offenbar bereits auf die nächste Konsolengeneration vor. Wie man aktuell der offiziellen Seite des Unternehmens ZeniMax entnehmen kann, suchen die Macher derzeit nach einem neuen Programmierer, der an einem noch nicht näher bekannten Next-Gen-Titel mitwerkeln soll.

Demnach könnte das Unternehmen aus Rockville, Maryland, das sich im Besitz von ZeniMax Media befindet, derzeit bereits an einem ersten Titel für Xbox 720 und PlayStation 4 werkeln, was auch die Berufsbezeichnung des gesuchten Programmierers deutlich macht.

Wer eine fünfjährige Berufserfahrung in der Spieleentwicklung vorweisen kann, sich ausreichend mit den beiden aktuellen Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 sowie mit DirectX 11 auskennt und bereits an mehreren erschienenen Titeln mitwirkte, darf sich gerne spontan bei Bethesda Softworks als „Future Generation Console Programmer“ bewerben.

Gut möglich, dass wir noch dieses Jahr erste Details zum geplanten Titel erfahren. Dabei könnte es sich auch um den Nachfolger zu The Elder Scrolls 5: Skyrim handeln. Erst vor Kurzem hat das Unternehmen die PC-Version des DLCs “Dragonborn” veröffentlicht, der bereits seit Anfang Dezember 2012 für die Xbox 360 erhältlich ist. Noch diesen Monat soll auch eine Umsetzung für die PlayStation 3 erscheinen.

Aktuell befindet sich zudem mit The Elder Scrolls Online ein MMORPG-Ableger bei ZeniMax Online Studios in der Entwicklung, der bald in eine geschlossene Beta-Phase starten soll. Wer an der Teilnahme interessiert ist, kann sich auf der offiziellen Webseite des Spiels für den Beta-Test anmelden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Bethesda: Programmierer für einen Next-Gen-Konsolentitel gesucht"

Wenn die jetzt erst Leute suchen wird es wohl noch ein bisschen dauern bis wir was erfahren.

Ich werde mich da mal nicht bewerben irgendwas sagt mir dass das nicht Berufung ist 😀