Gamescom 2012 - Bethesda mit SkyrimWie Peter Hines, seines Zeichens Vize-Präsident von Bethesda Softworks, jüngst in einem Podcast verriet, plant das Entwicklerstudio, das mit Elder Scrolls und Fallout zwei extrem erfolgreiche und beliebte Marken besitzt, noch einige große Ankündigungen in diesem Jahr zu machen, die für Aufsehen sorgen werden. Um welche Titel es sich dabei handelt, wurde jedoch nicht verraten.

Mehr Ankündigungen als 2012 geplant

Generell möchte man in diesem Jahr ein wenig mehr “Trara” machen als noch 2012, sagte Hines in einem Podcast-Gespräch mit dem offiziellen Xbox Magazin. Auf Details ging Bethesdas VP allerdings nicht ein.

“Ich denke ihr werdet in diesem Jahr entschieden mehr von uns hören als Publisher, als es noch im letzten Jahr der Fall war. Da wäre Elder Scrolls Online und der Dishonored-DLC, aber wir werden auch neue Dinge ankündigen und etwas mehr “Trara” machen. Und sobald wir zeigen können, was wir haben, werdet ihr aufhorchen”, so Hines.

“Ich glaube, dass wir weiter an Projekten arbeiten, von denen wir begeistert sind und auch die Leute da draußen werden ganz sicher begeistert sein, sobald wir darüber sprechen dürfen. Wir verschieben die Grenzen, erfinden uns neu und haben ein cleveres und leidenschaftliches Team, das weiß, was es tut. Wir haben eine Idee, die wir umsetzen wollen und wir haben vor, es richtig gut zu machen.”

Potentielle Kandidaten

Bereits im Januar dieses Jahres deutete der Synchronsprecher Erik Todd Dellums via Twitter eine laufende Fallout-Entwicklung an, als er schrieb: „An alle meine Fallout 3 und ThreeDog-Fans: Es wird in nächster Zeit eventuell mehr vom Dog kommen. Daumen drücken!“

Dellums, der bereits als Sprecher des Radio-DJs “Three Dog” in Fallout 3 tätig war, behauptete, dass die Info offiziell sei. Seitdem wurde es jedoch ziemlich still um das angebliche Projekt. Vielleicht bezog sich Dellums auch auf die TV-Serie, die man scheinbar bei Bethesda plant. Sollte das Entwicklerstudio also tatsächlich dieses Jahr noch mehrere Ankündigungen planen, wird eines davon sicher etwas mit dem postapokalyptischen Franchise zu tun haben.

Eine Fortsetzung zu Rage schließen wir aktuell aus, ein Nachfolger zu Skyrim wäre jedoch denkbar. Wir sind gespannt, wann Bethesda sein Schweigen bricht. Spätestens auf der diesjährigen E3 werden wir aber sicher die eine oder andere Neuheit zu sehen bekommen. Den kompletten Podcast kannst du dir auf der Webseite des offiziellen Xbox Magazins anhören.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Bethesda: Entwickler plant große Ankündigungen für 2013"

Ich tippe mal auf ein Fallout, mein Problem ist leider ich konnte mit einen Fallout nie was anfangen 🙁