Ursprünglich sollte Battlefield Hardline 2014 erscheinen, im Juli kündigten die Entwickler allerdings die Verschiebung des Shooters an. Seit geraumer Zeit steht allerdings bereits der neue Release-Termin fest: Am 19. März 2015 wird es soweit sein. Im Rahmen einer Fragerunde auf Twitter hat Steve Papoutsis vor wenigen Tagen nun einige weitere Details zum Spiel verraten.

Demnach werden uns in Battlefield Hardline zum Release 51 Waffen, 28 Gadgets, 27 Fahrzeuge, 9 Maps und 7 Spiel-Modi erwarten. Einen Koop-Modus für die Singleplayer-Story wird es allerdings nicht geben.

Verraten hat er weiterhin u.a., dass Cops und Verbrecher über ein unterschiedliches Waffenarsenal verfügen werden, sich seit der Beta im letzten Jahr „alles“ verbessert hat, die Tastenbelegung auf der Konsole geändert werden kann, es einige Nacht-Karten gibt und das Levelcap dreistellig sein wird.

Mit einer offenen Welt könne man zwar nicht rechnen, allerdings gebe man den Spielern insgesamt mehr Möglichkeiten, z.B. um einen Spieler ohne Töten auszuschalten. Außerdem bestätigte Papoutsis im Rahmen des kleinen QA auch noch einmal, dass es erste Details zur anstehenden Beta am morgigen Mittwoch, den 14. Januar, geben wird.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche