Über den Singleplayer-Modus des kommenden First-Person-Shooters Battlefield Hardline war bisher, abgesehen von einigen Info-Schnipsel, nicht sonderlich viel bekannt. Wie im Vorfeld versprochen, haben die Entwickler von Visceral Games im Zuge der diesjährigen Comic-Con in San Diego nun endlich einige konkrete Details zu der Kampagne des Spiels enthüllt.

Demnach werden wir im Story-Modus von Battlefield Hardline in die Rolle des Undercover-Cops Nick schlüpfen, der seinen letzten Auftrag, bei dem es darum ging, eine Bande von Drogenschmugglern dingfest zu machen, in den Sand setzte und nun seinen Ruf wiederherstellen muss. Durch seine Arbeit bekommen wir im Verlauf des Spiels beide Seiten der Medaille zu sehen, wobei Nick sich bei seinen Entscheidungen auf einem schmalen Grad zwischen Gut und Böse bewegen soll.

Um ein spannendes Story-Skript abzuliefern, arbeiten die Macher von Visceral Games mit der Produzentin und Autorin Wendy Calhoun zusammen, die sich bereits für TV-Serien wie Nashville und Justified verantwortlich zeichnete. Wie sie im Rahmen der Präsentation verriet, seien Shows, in denen es eine Gratwanderung zwischen dem Protagonisten und Antagonisten gibt, ihr Lieblingsthema. “Ihr werdet euren Bösewicht lieben, als wäre er ein Held”, so die Autorin.

Als Synchronsprecher konnten die Entwickler ein paar bekannte Schauspieler gewinnen. So werden etwa Eugene Byrd („Bones”), Benito Martinez (“The Shield”, “Sons of Anarchy”) sowie Kelly Hu (“Nash Bridges”) den Charakteren im Spiel ihre Stimmen leihen.

Hierzulande wird Battlefield Hardline nach einer überraschenden Release-Verschiebung erst Anfang des kommenden Jahres für PC, Xbox 360, PlayStation 3 sowie die beiden Next Generation Konsolen von Sony und Microsoft im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche