Während Battlefield 4 nach wie vor eifrig gespielt wird, ist zum potentiellen fünften Teil der Hauptreihe bisher noch nichts bekannt. Laut den Analysten von Stern Agee könnte der Titel erst 2016 das Licht der Welt erblicken.

Für diese Annahme nannte man gleich drei Gründe. Zum einen ist da die Verschiebung von Battlefield Hardline, das ursprünglich noch 2014 erscheinen sollte, nun aber erst im März 2015 veröffentlicht wird. Laut den Branchenexperten wird Electronic Arts keine zwei Battlefield-Spiele veröffentlichen, um Franchise-Müdigkeit zu vermeiden.

Zum anderen gibt es da noch Star Wars: Battlefront, das aktuell bei DICE entwickelt wird und für den Sommer des nächsten Jahres geplant ist. Dazu kommt natürlich auch die Tatsache, dass das Team durch den Release 2016 noch mehr Zeit in den Nachfolger investieren kann, um ein ähnliches Launch-Desaster wie bei Battlefield 4 zu vermeiden.

Ob die Analysten am Ende recht behalten, werden wir spätestens erfahren, wenn Electronic Arts den Release-Termin für den fünften Teil verkündet. Bis dahin heißt es abwarten und Tee trinken.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche