Erst kürzlich haben wir über die Vermutungen der Analysten von Stern Agee berichtet, die davon ausgingen, dass die Veröffentlichung von Battlefield 5 erst im Jahre 2016 erfolgen wird. Dafür wurden auch einige plausible Gründe genannt. Nun hat auch der verantwortliche Publisher Electronic Arts diese Annahmen offiziell bestätigt.

Also doch! Die Analystengruppe von Stern Agee behält recht. Fans der Hauptreihe werden nach den jüngsten Aussagen von EA erst in rund zwei Jahren mit einem Nachfolger von Battlefield 4 beglückt. Nachdem man erst kürzlich ein konkretes Launch-Datum für Battlefield Hardline offenbarte und auch den Release von Star Wars: Battlefront grob auf Weihnachten 2015 datierte, folgt nun auch die Bestätigung, samt einer Erklärung, weshalb man das Spiel nicht im kommenden Jahr auf den Markt werfen möchte.

Wie Electronic Arts Chief Financial Officer Blake Jorgensen erklärte, will man auf diesem Wege gewährleisten, dass die Fans der beliebten Action-Spielreihe jährlich mit einem neuen Battlefield-Ableger versorgt werden und zudem genug Zeit haben, aktuelle Inhalte und dazugehörige Erweiterungen (DLCs) zu genießen.

Battlefield 5 soll demnach erst im dritten Quartal des Fiskaljahres 2017 (und somit im Herbst oder Winter 2016) erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche