Die F2000 ist keine neue Waffe in Battlefield 4 und wird von vielen Spielern gerne auf kurzer bzw. mittlerer Distanz eingesetzt. Der CTE (Testserver) für Battlefield hat wieder geöffnet und viele Spieler können jetzt schon Mal einen Blick auf die kommenden Änderungen werfen. Doch was hat sich bei der F2000 geändert?

Die F2000 hat auf den Live-Servern ein echtes Problem: Der Rückstoß der Waffe ist gewaltig und obwohl sie ihre Verwendung findet, ist gerade das für viele Spieler ein echter Grund die Waffe nicht zu nutzen . Doch das änderte sich jetzt Gott sei dank auf dem CTE: Der Rückstoß der Waffe wurde stark verringert.

Dadurch verändert sich auch ihr Anwendungszweck – gerade auf lange Distanzen ist es nun wesentlich einfacher, den Gegner an verwundbaren Stellen zu treffen, wie zum Beispiel dem Kopf oder die Brust. Das zumindest behauptet XfactorGaming in seinem neuen Video. Möchtest du also wissen wie sich die neue F2000 schlägt, solltest du unbedingt ein Blick ins Video werfen.

The new F2000 – battlefield 4 CTE gameplay and changes


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche