Der Entwickler und Publisher Electronic Arts hat neue Details zum kommenden Naval Strike-DLC für den Multiplayer-Shooter Battlefield 4 enthüllt. Demnach erwarten uns insgesamt zehn neue Aufträge, vier neue Multiplayer-Karten, fünf zusätzliche Waffen, einige nützliche Gadgets, ein brandneuer Spielmodus sowie ein Hovercraft-Amphibienfahrzeug.

Mit dem demnächst erscheinenden DLC “Naval Strike” bringen die Entwickler von DICE einige frische Inhalte für den Multiplayer-Modus. Dank der vier neuen Karten “Vergessene Inseln”, “Nansha-Angriff”, “Wellenbrecher” und “Operation Mörser” im südchinesischen Meer gibt es wieder ordentlich Nachschub für die Multipalyer-Fans.

Und während sich die Spieler auf den neuen Maps austoben, kommen auch fünf zusätzliche Waffen sowie  die beiden neuen Gadgets, die Granatwerfer-Erweiterung 3GL für die Sturmsoldaten und die Hubschrauberabwehr-Mine für Pioniere, zum Einsatz. Mit der letzteren lassen sich die Luftfahrzeuge effektiv außer Gefecht setzen.

Neben zehn zusätzlichen Aufträgen, die allesamt mit frischen Freischaltungen aufwarten, können sich die Fans zudem auf den neuen Spielmodus „Trägerangriff“ freuen, der laut DICE eine Hommage an den beliebten Titan-Modus aus Battlefield 2142 darstellt. Weitere Details zu dem DLC findest du auf der offiziellen Webseite des Spiels.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche