Battlefield 4 SquadIn einer US-Filiale des Spielehändlers GameStop soll angeblich ein Werbeposter zum kommenden Mehrspieler-Shooter Battlefield 4 aufgestellt worden sein, das mit der Rückkehr des bekannten Commander-Modus wirbt und weitere spielbare Nationen verspricht. Das Poster wurde von einem YouTube-Nutzer namens “luger700” gefilmt, der das Video auch online stellte.

Laut den Informationen, die sich auf dem Plakat befinden, werden neben den USA noch China und Russland als spielbare Fraktionen dabei sein. Unklar ist, ob die beiden zusätzlichen Parteien auch mit einer eigenen Kampagne aufwarten oder nur im Mehrspieler-Modus zur Auswahl stehen werden. Möglich wäre auch, dass die beiden Fraktion im Verlauf der US-Kampagne auftauchen.

Auch wenn das Poster an der Rückseite des Monitors in einer GameStop-Filiale hängt, ist der Wahrheitsgehalt der darauf gedruckten Angaben nicht erwiesen, weshalb diese Nachricht vorerst mit Vorsicht zu genießen ist. Wie “luger700” betont, hat man ihm auf Anfrage bestätigt, dass die Infos von Publisher Electronic Arts selbst stammen. Inwiefern das stimmt, wird die Zukunft zeigen.

Im folgenden Video kannst du dir das Poster selbst genauer anschauen. Viel Spaß!

Battlefield 4 Commander Mode and Three Playable Factions Confirmed!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Battlefield 4: Gerüchte um Commander Modus und zusätzliche Fraktionen"

Hatte EA nicht mal gesagt gehabt sie wollen wieder den Commander Modus einführen.
Ob das jetzt stimmt, oder nicht weiß ich natürlich auch nicht 🙂