Seit dem Release der letzten Erweiterung Naval Strike im März dieses Jahres werkelt das schwedische Entwicklerstudio EA Digital Illusions CE (DICE) am nächsten DLC für die Battlefield 4-Fans. Bisher hielt man sich in Hinblick auf die Details zu dem neuen Content ziemlich bedeckt, doch das soll sich laut dem aktuellen Tweet des Studios bereits in Kürze ändern.

Wie die Entwickler auf dem offiziellen Twitter-Account des Unternehmens verkünden, dürfen wir bereits diese Woche mit ersten Einblicken in die neuen Zusatzinhalte rechnen. “Erhasche einen ersten Blick auf das Videomaterial zu “Dragon Teeth” nächste Woche. Abonniere unseren Youtube-Kanal”, heißt es in der kurzen Nachricht, die letzten Freitag veröffentlicht wurde.

Viel ist bisher über “Dragon’s Teeth” nicht bekannt, nur dass mit dem DLC ein ballistischer Schild Einzug ins Spiel halten wird. Auch das Squad-Join-Features, welches die Macher erst kürzlich in einem neuen Video ausführlich vorstellten, wird mit dem DLC um die eine oder andere zusätzliche Funktion erweitert.

Wann der neue Content hierzulande das Licht der Welt erblicken wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Gut möglich, dass die nächsten Tage auch in dieser Hinsicht neue Erkenntnisse bringen werden. Neben “Dragon Teeth” arbeiten die Macher noch an einem weiteren DLC, der unter dem Titel “Final Stand” erscheinen wird.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Battlefield 4: Erstes Videomaterial zum DLC „Dragon’s Teeth“ kommt diese Woche"

"Seufz" diese ballistik Schilde sind immer so eine Sache, bin mal gespannt wie die sich überhaupt bei den Großen offenen karten machen werden. Bei CoD machen diese durchaus Sinn da die karten alle recht eng und klein sind und man durch an diese Schilden vorbei muss, was manchmal gar nicht so einfach ist.

Aber bei BF gibt es so viele Möglichkeiten einen Gegner von hinten zu erwischen das die Schilde interessant werden ob diese überhaupt funktionieren..