Nachdem der Multiplayer-Shooter Battlefield 4 ziemlich unfertig in den Handel kam, musste DICE einiges an Arbeit leisten, um die zahlreichen Fehler sowie Balancing- und Stabilitätsprobleme zu beseitigen. Wie die Macher nun versichert haben, will man auch weiterhin fleißig Balancing-Updates liefern. Gleichzeitig wird die Battlefield-Community um weiteres Feedback gebeten.

Den Battlefield-Veteranen dürfte die Erinnerung an die Release-Version von Battlefield 4 noch heute die Zor­nes­rö­te ins Gesicht treiben. Ob Abstürze, Lags, Einbrüche bei der Performance, ständige Probleme mit der Serverstabilität oder die DDoS-Attacke, welche die PC-Server lahmlegte – für die Fans gab es seit der Veröffentlichung von Battlefield 4 genügend Gründe, den verantwortlichen Entwickler DICE zu verfluchen.

Doch die Macher steckten den Kopf nicht in den Sand, sondern arbeiteten fleißig an neuen Updates, um die zahlreichen Bugs und Probleme zu beheben. Wie die Entwickler nun im offiziellen Blog verraten, will man auch in Zukunft kontinuierlich weiter an der Balance im Spiel werkeln. Dabei möchte man sich auf das Feedback der Spieler verlassen und bittet die Community daher weiterhin um ihre Resonanz.

„Was sollte als nächstes neu ausbalanciert werden? Wir haben eine breite Palette von Verbesserungen geplant, um das Gleichgewicht der Kern-Spielerfahrung von Battlefield 4 mit den kommenden Patches zu verbessern. Aber wir benötigen eure Hilfe, um den nächsten Schritt zu bestimmen. Lasst uns wissen, auf was wir uns als nächstes konzentrieren sollen, indem ihr in unserer Balancing-Umfrage abstimmt“, so die Entwickler.

Wer an der Umfrage teilnehmen möchte, sollte dem offiziellen Blog von Battlefield 4 einen Besuch abstattet und dort seine Stimme abgeben.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Battlefield 4: Entwickler versprechen weitere Balancing-Updates und bitten die Community um Feedback"

Das hätten sie mal ruhig alles vorher machen sollen. Ich bin immer noch nicht gewillt dieses Spiel zu kaufen und werde wohl erst wieder beim nächsten Teil reinschauen. Schade eigentlich 🙁