Dass für Battlefield 4 noch einige Inhalte geplant sind, ist allgemein bekannt. Ein paar findige Dataminer haben im aktuellen Programm-Code ein paar Hinweise auf die Modi entdeckt, die uns in Zukunft vielleicht erwarten könnten. Einige dieser Modi sind offenbar an die Konzepte aus Battlefield 3, Bad Company 2 sowie Medal of Honor aus dem Jahre 2010 angelehnt.

Bereits Anfang Dezember ließ der Entwickler und Publisher Electronic Arts verkünden, dass man alle Download-Inhalte zu Battlefield 4 bis auf Weiteres zurückgestellt hat, um sich erst einmal um die vorhandenen technischen Probleme des Hauptspiels zu kümmern. Die findigen Dataminer von se7ensins.com haben allerdings bereits ein paar Hinweise im Programm-Code des Spiels auf zukünftige Modi entdeckt.

So dürfen sich die Fans von Battlefield 4 in Zukunft möglicherweise auf die Wiedereinführung des aus dem “Armored Kill”-DLC bekannten Modus “Panzer-Übermacht” freuen. Auch aus dem Vorgänger bekannt und offenbar bald wieder dabei ist der „Waffenmeister“-Modus, den die Spieler aus dem Battlefield 3-DLC “Close Quarters” kennen dürften.

Der Modus “Combat Mission” ähnelt dem Rush-Modus. Allerdings gibt es hier Zielvorgaben anstelle von MCOMs. Der Modus wurde erstmals in Medal of Honor (2010) eingeführt. “Squad Rush” ist ebenfalls ein Modus, den die Fans bereits aus Bad Company 2 und Battlefield 3 kennen. Auch in der Liste vertreten ist der “Plünderer-Spielmodus”, der erstmals mit dem DLC “Aftermath” Einzug in Battlefield 3 erhielt.

Als letzter bekannter Modus ist zudem “Onslaught” aufgeführt, der dem gleichnamigen DLC aus Bad Company 2 entsprungen ist. Zu den beiden neuen Modi “Sport” und “Fireteam Survivor” konnten bisher keine weiteren Infos gefunden werden. Bisher haben sich weder DICE noch Electronic Arts zu dem Leak geäußert. Wir sind gespannt, wann diese Modi ihren Weg ins Spiel finden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche