Am 25. Oktober 2013 wird Batman: Arkham Origins für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die Wii U erscheinen. Neben einem umfangreichen Einzelspieler-Part wird das Action-Adventure auch mit einem recht spannenden Mehrspieler-Modus aufwarten, den die Macher jüngst in einem neuen Trailer vorstellten. Leider werden die Nintendo Wii U-Fans auf den Mehrspieler-Modus verzichten müssen.

Zu den Gründen wollte sich Publisher Warner Bros. nicht äußern. Der Mehrspieler-Part entsteht aktuell bei Splash Damage, die sich in der Vergangenheit bereits für Titel wie Enemy Territory: Quake Wars oder Brink verantwortlich zeichneten.

Laut Warner Bros. will man für Batman: Arkham Origins keinen gewöhnlichen Mehrspieler-Content, sondern etwas Neues erschaffen. So wird es unter anderem auch einen „Invisible Predator“-Modus geben, bei dem jeweils drei Leute in die Rolle eines Bane- oder Joker-Soldaten schlüpfen, während zwei weitere die Rollen von Batman und Robin übernehmen.

Während die Schurken auf ein herkömmliches Waffenarsenal, ergänzt mit ein paar speziellen Fähigkeiten, zurückgreifen, steht Batman und Robin die komplette Palette ihrer Möglichkeiten aus den bisherigen Spielen zur Verfügung. Dabei sollen auch Tarnung und Schleichelemente eine große Rolle spielen. Im Folgenden kannst du bereits einen Blick auf den „Invisible Predator“-Modus von Batman: Arkham Origins werfen. Viel Spaß!

Batman Arkham Origins – Multiplayer Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche