Bastards of Hell warnt vor betrügerischen Nachrichten

In Online Games sind immer wieder Betrüger unterwegs, die z.B. über InGame-Nachrichten versuchen, an deine Accountdaten zu gelangen. In diesen Nachrichten geben sich diese häufig als Mitarbeiter des jeweiligen Spiels aus und erklären, sie benötigten dringend deinen Nutzernamen und dein Passwort.

Eine solche Nachricht kursiert derzeit auch im Gangster-Browsergame Bastards of Hell, wie seal Media in der vergangenen Woche mitteilte:

Hey xxx,
du hast ja sicher schon von den Server Arbeiten gehört. Um dein Profil zu aktualisieren, bräuchten wir deinen Ingame-Link den du oben aus der Web-Adresse kopieren musst!

Diese Nachricht stammt nicht von seal Media. Reagiere auf keinen Fall auf diese oder ähnliche Mitteilungen und gib niemals deine Zugangsdaten preis!

Betrüger versuchen allerdings nicht nur, über solche dubiosen Nachrichten an deine Daten zu kommen. Auch Phishing ist ein beliebtes Mittel, um sich Zugang zu beschaffen. Ein solcher Fall gab es erst vor wenigen Tagen bei Fiesta Online.

In unserem Artikel „Account-Diebstähle in Online-Games“ erfährst du, wie Betrüger noch versuchen, an deine Daten zu gelangen und wie du dich effektiv davor schützen kannst.

» Mehr zu Bastards of Hell


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News