Ob man hier auch Pandas findet?Es ist ein schöner Sonntag und es ist wieder Zeit für eine neue Folge Ausgespielt, dieses Mal mit einem Spiel, das derzeit in aller Munde ist und mit Freunden, die manchmal besser die Klappe halten sollten. Warum diese harten Worte? Das erfährst du in der heutigen Ausgabe unserer Kolumne!

Ist jemand gestorben?

Kennst du das? Du stehst eines Morgens auf und hast schon so eine Ahnung, dass heute irgendwas Komisches passieren wird. So ein Erlebnis hatte ich am Donnerstag, als mein PC hochfuhr und mein Messenger keine drei Minuten später immer wieder aufblitzte.

Am Anfang ignoriere ich sowas wie immer wissentlich, aber nachdem nun die 13. Nachricht aufblinkte, wurde es mir zu bunt und ich musste nachschauen, was es denn da so Wichtiges gibt und ob vielleicht jemand gestorben ist. Was ich dann las, war wesentlich schlimmer als alles je Dagewesene…die Beta zum neuen WoW-Addon Mists of Pandaria ist gestartet!

Die Gattung „Spoilerleute“

Und was stört mich daran jetzt so? Nun, an sich habe ich nichts gegen WoW, ich habe es sogar 7 Jahre lang gespielt und es geliebt, habe dann aber vor rund einem Jahr damit aufgehört. Also wie gesagt habe ich nichts gegen WoW, wer es gerne spielt soll dies bitte tun. Nein, es war etwas anderes was mir ziemlich auf den Keks ging, nämlich die Spoilerleute. Spoilerleute sind die Freunde, die dir alles über ein (neues) Spiel verraten, was sie wissen und dazu am Besten gleich noch Screens schicken.

So auch bei der neuen WoW-Beta. Die Infos sind noch nicht mal getrocknet, schon stürzen sich die Freunde auf diese und erzählen wirklich allen, was einen im nächsten Addon erwartet, ob es andere wissen wollen oder nicht! Dass diese Leute sich dadurch selbst schaden, merken sie noch nicht mal. Ich finde das immer wieder witzig zu sehen, wie Spieler ein halbes Jahr vor dem Release des eigentlichen Addons schon alles, aber auch wirklich alles über das Spiel wissen. Und dann, wenn die Erweiterung endlich erscheint, heißt es dann wieder: „Oh, dass kenne ich ja schon alles, wann kommt der nächste Content Patch?“

Warum tut man sich und seinem Umfeld das an? Ich meine, gibt es irgendwann kurz vor dem Release einen Preis von Blizzard? Wer weiß am meisten vom Addon ohne es jemals gespielt zu haben, als Gewinn gibt es dann ein Gratis-Exemplar der neuen Mounts oder so?

Berichterstattungen auf diversen Webseiten vor dem Release sind toll, denn man möchte ja wissen, was einen eigentlich an neuen Inhalten erwartet und worauf man sich genau freuen kann. Zudem kann ich dabei selbst entscheiden, was ich lesen bzw. mir ansehen möchte und was nicht. Dass es dann aber Freunde gibt, die meinen, einem sogar unaufgefordert jede Bosstaktik aus dem Effeff zu erklären, will ich nicht so richtig verstehen.

Also liebe Spoilermenschen da draußen, ich weiß, dass wird euch die nächsten Tage und Wochen schwerfallen, aber lasst doch bitte andere Menschen selbst entscheiden, was sie über die nächste WoW-Beta vorab wissen wollen und was nicht und respektiert diese Entscheidung!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Ausgespielt: Ich weiß was, was du nicht weißt"

Jaaa das kenne ich, ich weiß jetzt schon wer der Endboss in MoP ist…toll wollt ich gar nicht wissen.

Also ich muss mal sagen das es nicht nur die Kumpels sind die einen zu viel verraten gibt auch echt Seiten wo man schon fast gezwungen wird den Spoiler mit zu lesen. Das liegt dann aber echt mal daran das einige Seiten so doof sind und die komplette News auf die Hauptseite packen !