Je mehr wir uns dem Juni und somit auch dem Beginn der diesjährigen Electronic Entertainment Expo nähern, desto stärker brodelt die Gerüchteküche im Netz. So soll uns auf der Veranstaltung in Los Angeles neben einer ersten Vorstellung von Capcoms Resident Evil 7 angeblich auch eine erste große Präsentation von Ubisofts Assassin’s Creed Unity erwarten.

Zwar hat uns Ubisoft bereits mit einem schicken Trailer und einigen ersten Details beglückt, so wirklich viel gab es aber von dem Titel bisher noch nicht zu sehen. Laut einem Bericht eines vermeintlichen Insiders wird der französische Entwickler und Publisher gleich zwei umfangreiche Demos auf der Veranstaltung vorführen.

Der angebliche Insider, der auf Twitter unter dem Pseudonym “shinobi602” schreibt, hat kürzlich folgendes gezwitschert: „Zu Assassin’s Creed: Unity sind zwei Demos geplant. Heiße Sachen im Anmarsch. #E32014. Eine zeigt den Singleplayer, die andere den 4-Spieler-Koop-Modus.“

Gleichzeitig erklärte er, dass sich der Modus von den kooperativen Modi in den bisherigen Ablegern der Spielreihe stark unterscheiden und die Geschichte losgelöst von der eigentlichen Singleplayer-Kampagne, separat ablaufen wird. Ob an diesen Angaben etwas dran ist, werden wir spätestens zum Beginn der Spielmesse im Juni erfahren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Assassin’s Creed Unity: Ubisoft angeblich mit zwei Demos auf der E3"

Mal sehen ein Coop haben sich ja schon viele gewünscht. Aber ich glaube die meisten meinten damit die Kampagne wirklich 1:1 irgendwie nachzuspielen. Mir soll es recht sein. Und das mit der E3 hatte ich ebenfalls vermutet, ich meine ich glaube darauf wäre irgendwo jeder gekommen das wir dort mehr über das Spiel erfahren werden.^^