Assassins Creed AltairVor Kurzem kündigte Entwickler und Publisher Ubisoft mit “Assassin´s Creed 4: Black Flag” den vierten Teil der erfolgreichen Assassin’s Creed-Reihe an. Dies scheint aber nicht der einzige Assassin’s Creed-Titel zu sein, der aktuell in der Mache ist. Neben “Black Flag” wird offenbar auch ein neuer PlayStation Vita-Ableger unter dem Titel Assassin’s Creed: Rising Phoenix erscheinen.

Offiziell bestätigt wurde der Titel zwar bisher nicht, auf der Online-Shop-Seite des spanischen Händlers XtraLife tauchte der Titel aber kurzzeitig als Artikel für Sonys Handheld PlayStation Vita auf. Das Veröffentlichungsdatum wurde mit dem 10. Oktober 2013 angegeben.

Mittlerweile ist der Eintrag wieder von der Webseite verschwunden, allerdings wurde das Artwork, das man in Zusammenhang mit dem Artikel online stellte, bereits im Netz weiterverbreitet:

Assassin´s Creed Rising Phoenix

Mit Assassin´s Creed 3: Liberation ist bisher nur ein Ableger der Spielreihe für PlayStation Vita erschien. Dort durften die Spieler mit Aveline de Grandpré zum ersten Mal in der Geschichte der Spielserie einen weiblichen Attentäter steuern.

Wann Ubisoft Assassin’s Creed: Rising Phoenix offiziell ankündigen will, ist nicht bekannt. Auch gibt es bisher noch keinerlei Details zum Spiel. Sobald jedoch neue Informationen auftauchen, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Assassin’s Creed: Rising Phoenix: Release-Datum und Artwork des möglichen PS Vita-Titels durchgesickert"

Schön wie das Bild nicht weiter gegeben wurde 😀
Mhh da ich kein Handheld habe ist das Thema sowieso für mich gegessen. Obwohl ich sagen muss dass das Bild schon gut aussieht. Bzw. Interessant, ich durfte ja auch Liberation mal testen und ich musste leider gestehen es gefiel mir besser als AC3 🙁