Gerüchten zufolge arbeitet der französische Entwickler und Publisher neben Assassin’s Creed Unity noch an einem weiteren Ableger der Spielreihe, der den Beinamen „Comet“ tragen soll. Ein kürzlich im Netz aufgetauchtes Artwork lässt vermuten, dass der Titel thematisch im antiken Rom angesiedelt sein wird. Ein aktuelles Interview mit Jade Raymond nährt die Spekulationen.

So veröffentlicht ein Deviant Art User vor wenigen Tagen ein Artwork, auf dem ein noch unbekannter Assassine zu sehen ist. Laut der Beschreibung des Users hat ein Freund seines Vaters, der als Paketbote arbeitet, das Bild geschossen, als er etwas bei Ubisoft auslieferte. Die Rüstung des Attentäters ist an den Stil der Kleidung zur Zeit des antiken Roms angelehnt.

Nur zwei Tage nach der Veröffentlichung des Artworks nährte Ubisofts Produzentin und Gaming Queen Jade Raymond im Zuge eines Interviews mit der kanadischen Webseite The GRID die Gerüchte, indem sie ein Assassin’s Creed-Spiel mit einer Handlung im Rom erwähnte. „Wir arbeiten mit Historikern zusammen, um diese Gesellschaften nachzubauen – das antike Rom, die französische Revolution. Und weil jedes Spiel in einer neuen Ära gestaltet wird, werden die Spieler dessen auch nicht müde,“ so Raymond.

Mit dem Assassin’s Creed-Spiel im antiken Rom könnte tatsächlich “Comet” gemeint sein. Zwar wurde das Thema Rom bereits in Assassin’s Creed 2 und Assassin’s Creed: Brotherhood behandelt, allerdings war es nie im alten Rom zur Zeit von Julius Caesar angesiedelt. Die auf dem Artwork präsentierte Kleidung würde jedenfalls gut dazu passen. Offiziell angekündigt wurde bisher jedoch noch nichts, weshalb man diese News vorerst mit Vorsicht genießen sollte.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Assassin’s Creed Comet: Wird die Handlung im antiken Rom angesiedelt sein?"

Uhhh ich muss ehrlich gestehen, das würde mir fast schon mehr liegen als die französische Revolution. Geschichtlich gesehen interessiert mich da das alte Rom einfach mehr. Würde mich freuen wenn Comet dann auch für PC kommt. Da ja das Gerücht umgeht dass das eher für die Ps3 und 360 kommen sohl, was ich erstmal schade finden würde.