Mit “Discovery” und “Unleashed” stellten die Entwickler nun zwei kooperative Modi von Assassin’s Creed 4: Black Flag vor, die in gewisser Weise eine verbesserte Version des Wolfpack-Modus aus Assassin’s Creed 3 darstellen. Während “Discovery” den Spielern die Grundlagen des kooperativen Spiels vermittelt, müssen in “Unleashed” verschiedene Aufgaben im Team bewältigt werden.

Mit dem Discovery-Modus erhalten die Spieler eine storybasierte Mini-Kampagne, die sie mit den Grundlagen des Koop-Modus vertraut macht. Im Unleashed-Modus hingegen müssen verschiedene Team-Ziele und -Herausforderungen, wie das Aufspüren und Erledigen versteckter Feinde, das Beschützen von Truhen oder die Durchführung gemeinsamer Kills, erledigt werden.

Neben den beiden Modi wird es noch den Modus „Gamelab“ geben, der es dem Spieler erlaubt, bestimmte Einstellungen im Spiel vorzunehmen, um so beispielsweise das Kampfarsenal auf der Karte auf eine bestimmte Waffe zu beschränken, die Verteilung von Punkten zu bestimmen oder andere Ziele zu setzen.

Assassin’s Creed 4: Black Flag wird am 31. Oktober 2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und die Nintendo Wii U im Handel erscheinen. Die PC-Fassung soll wenig später ebenfalls folgen. Zudem werden zum Launch der beiden Next-Generation-Konsolen auch Umsetzungen für die Xbox One und die PlayStation 4 erwartet.

Im folgenden Video kannst du einen ausführlichen Blick auf die kooperativen Modi werfen. Viel Spaß!

Assassin's Creed IV: Black Flag – Multiplayer Gameplay Debut – Discovery & Unleashed Revealed

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!