Assassin's Creed 4 - Screenshot 1

Nachdem Ubisoft Ende vergangener Woche mit Assassin´s Creed 4: Black Flag den nächsten Teil der beliebten Adventure-Reihe bereits offiziell bestätigte, wurden am heutigen Montag nun auch Details zum Spiel und dem Release-Termin sowie der offizielle Ankündigungs-Trailer und mehrere Screenshots veröffentlicht.

Release-Termin für Xbox 360, PS3 und Wii U

Wie Ubisoft im Rahmen einer Pressemitteilung offiziell bekanntgab, wird Assassin´s Creed 4 ab dem 31.10.2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U im Handel erhältlich sein. Erscheinen wird das Spiel auch für den PC, einen Release-Termin für die PC-Version nennt Ubisoft in der besagten PM jedoch nicht.

Allerdings wird das Datum der Veröffentlichung u.a. im Uplay-Shop ebenfalls mit dem 31.10.2013 angegeben. Wir haben bezüglich dessen bei Ubisoft nachgehakt und halten dich natürlich auf dem Laufenden, wenn wir etwas Neues erfahren.

Update: Laut Ubisoft wird Assassin´s Creed 4 am 31.10.2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U erscheinen. Für die PC-Version stehe derzeit noch kein Termin fest.

Veröffentlichung für Next-Gen-Konsolen

Neben Versionen für die Xbox 360, die PlayStation 3, die Wii U und den PC wird Assassin´s Creed 4 auch für die Next-Gen-Konsolen veröffentlicht – sprich für die PlayStation 4 und die noch nicht offiziell angekündigte nächste Konsolen-Generation aus dem Hause Microsoft.

Käufer der PS3- oder PS4-Version können sich dabei über ein ganz besonderes Schmankerl freuen. Laut Ubisoft erhalten diese 60 Minuten zusätzliche Spielzeit in Form von Download-Inhalten, die nach dem Release des Spiels im PlayStation Network verfügbar sind. Weiterhin ist auch eine Collector’s Edition zum Spiel geplant. Details dazu wollen die Entwickler Ende März bekanntgeben.

Das bietet Assassin´s Creed 4: Black Flag

Wie Ubisoft bereits vor einiger Zeit ankündigte, wird Assassin´s Creed 4 neben einem neuen Handlungsort auch einen neuen Helden bieten. Hierbei handelt es sich um Edward Kenway, einen jungen britischen Mann, der für die Royal Navy Kapernfahrten durchführt.

In den Anfängen des 18. Jahrhunderts, als sich der Krieg der bedeutenden Königreiche dem Ende nähert, wendet sich Edward der Piraterie zu. Als unerschütterlicher Pirat und erfahrener Kämpfer findet er sich schon bald im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern wieder.

Ubisoft verspricht Spielern in Assassin´s Creed 4 Begegnungen mit den berüchtigsten Piraten der Geschichte, wie etwa Blackbeard oder Charles Vane. Das Spielgefühl wird sich laut den Entwicklern an den bewährten Grundsätzen der Reihe orientieren. GEboten werden soll eine riesige offene Spielwelt mit mehr als 50 Schauplätzen. Auch einen Mehrspieler-Modus wird der vierte Teil der Reihe wieder beinhalten, der „abwechslungsreicher und gnadenloser denn je“ ausfallen soll.

CGI-Trailer und 360 Grad-Ansicht von Edward

Pünktlich zur offiziellen Enthüllung von Assassin´s Creed 4 veröffentlichte Ubisoft gleich zwei Videos zum Spiel. Beim ersten Video handelt es sich um einen CGI-Trailer…

World Premiere Trailer – Assassin's Creed IV Black Flag [DE]

… während das zweite Video den neuen Helden Edward Kenway in einer 360 Grad-Ansicht zeigt.

Edward Kenway, Ein Pirat von Assassinen trainiert – Assassin's Creed 4 Black Flag [DE]

Erste Screenshots

Und auch einen ganzen Schwung Screenshots veröffentlichten die Entwickler bereits, die du dir direkt im Anschluss ansehen kannst! Wie ist dein erster Eindruck von Assassin´s Creed 4: Black Flag?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Assassin´s Creed 4: Release am 31.10.2013 – Erste Trailer und Screenshots veröffentlicht [Update]"

Sehr schöner Trailer, gefällt mir besonders die Einbindung von Blackbeard. Aber ich muss sagen dieses Teil könnte mir dennoch gefallen. Ich konnte mit den Indianern nichts anfangen. Normalerweise sind auch Piraten nicht meins aber sieht gar nicht schlecht aus :3