Während die Xbox 360- und PlayStation 3-Besitzer ihre Umsetzung des Action-Adventures Assassin’s Creed 4: Black Flag bereits seit Ende vergangenen Monats genießen, müssen sich PC-, Xbox One, PlayStation 4 und Wii U-Spieler noch bis nächste Woche gedulden. In einem neuen Video lässt uns Ubisoft einen ausführlichen Blick auf die PlayStation 4-Fassung werfen.

Der rund 46 Minuten lange Beitrag wird von Ubisoft Game Director Ashraf Ismail, Community Developer Gabriel Graziani sowie John Carnage (Twitch.tv) kommentiert. Im Verlauf des Videos sprechen die Macher über die Entwicklung des Spiels und die Entstehung einer Idee, eine Piratengeschichte in einer riesigen Sandbox-Welt zu erzählen.

Wie Ismail verrät, wollte man von Beginn der Entwicklung an keine romantisierte Version einer Piratengeschichte vermitteln, sondern sich mehr an den tatsächlichen historischen Fakten orientieren und auch einzelne berühmte Persönlichkeiten mit all ihren einzigartigen Charaktereigenschaften präsentieren.

Natürlich werden auch zahlreiche Spielszenen aus der PlayStation 4-Version gezeigt. Unter anderem bekommen wir eine spannende Seeschlacht, einige Unterwasserszenen und die eine oder andere Schleichmission zu sehen.

Assassin’s Creed 4: Black Flag wird am 21. November 2013 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und die Nintendo Wii U im Handel erscheinen. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video!

Assassin's Creed 4 Black Flag – PS4 Gameplay


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche