Der Grafikchip-Hersteller Nvidia hat einen neuen Trailer zum kommenden Action-Adventure Assassin’s Creed 4: Black Flag aus dem Hause Ubisoft veröffentlicht, der die optischen Vorzüge der PC-Version in Verbindung mit den Geforce-Karten demonstriert. Demnach können sich die Besitzer entsprechender Grafikkarten über einige visuelle Schmankerl auf dem heimischen Rechner freuen.

So sehen die Schatten auf dem PC dank Technologien wie PCSS (Percentage-Closer Soft Shadows) und HBAO+ (Horizon-Based Ambient Occlusion) um einiges weicher und natürlicher aus und auch die Sonnenstrahlen und das Mondlicht wirken dank optimierter Lichteffekte weitaus realistischer. Die PC-exklusive Nvidia-Technik TXAA (Temporal Approximate Anti-Aliasing) sorgt zudem für ein deutlich ruhigeres und flimmerfreieres Bild, was die Optik vor allem bei vielen kleinen Objekten enorm aufwertet.

Assassin’s Creed 4: Black Flag wird am 29. Oktober 2013 für Xbox 360 und die PlayStation 3 und am 31. Oktober 2013 für PC und die Nintendo Wii U im Handel erscheinen. Die Xbox One-Umsetzung wird pünktlich zur Markteinführung der Konsole am 22. November 2013 folgen, während die PlayStation 4-Version hierzulande am 29. November 2013 erhältlich sein wird.

Im Folgenden kannst du selbst einen Blick auf die optischen Vorzüge der Nvidia-Grafikkarten werfen. Viel Spaß!

Assassin's Creed IV: Black Flag GeForce GTX Tech Video

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Assassin’s Creed 4: Black Flag: Neuer Trailer zeigt die optischen Vorzüge der Nvidia-Grafikkarten auf dem PC"

Ok ich muss echt zugeben, das erste habe ich noch gesehen, das letzte habe ich auch gesehen, aber die letzten Boni dazwischen sind an mir total vorbei gegangen, ich habe da auch mit Anstrengung keinen unterschied gesehen.
Die nächste Frage ist, wie viel Performance gebe ich für diese kleinen Unterschiede auf? Und was noch viel wichtiger ist! Werde ich diese Unterschiede überhaupt merken? AC war schon immer ein sehr schnelles Spiel einige Passagen sind nur so an einem vorbeigerauscht. Ob man dann ein Auge für die ganzen Details hat ist momentan sehr fraglich.