Der französische Entwickler und Publisher Ubisoft hat einen neuen Trailer zu seinem kommenden Action-Adventure Assassin’s Creed 4: Black Flag veröffentlicht, welches den bereits im Vorfeld angekündigten Season Pass in den Vordergrund rückt. Für die Nintendo-Fans gab es allerdings eine schlechte Nachricht, denn die Wii U wird gänzlich ohne Download-Inhalte auskommen müssen.

Erst keinen Multiplayer-Modus in Batman: Arkham Origins und nun keinen zusätzlichen Download-Content in Assassin’s Creed 4: Black Flag. Trotz des Versprechens von Ubisoft, die geschwächte Nintendo Konsole weiterhin nach Kräften zu unterstützen, scheint man diese nach wie vor eher stiefmütterlich zu behandeln. Wie der Publisher nun bekanntgab, werden die Wii U-Spieler auf sämtliche DLCs, die für das neue Assassinen-Abenteuer geplant sind, verzichten müssen.

Alle anderen dürfen sich auf einige interessante Zusatzinhalte freuen, die unter anderem auch den DLC „Schrei nach Freiheit“ beinhalten. Dieser dreht sich um die Geschichte von Captain Kenways Erstem Maat und ehemaligen Sklaven Adéwalé, der in dem aktuellen Trailer ausführlich vorgestellt wird. Der Season Pass umfasst sämtliche Download-Pakete, die noch bis März 2014 veröffentlicht werden. Käufer des Season Passes sparen zudem 20 Prozent gegenüber dem Einzelkauf.

Assassin’s Creed 4: Black Flag wird am 31. Oktober 2013 für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die Nintendo Wii U im Handel erscheinen. Die Umsetzungen für die Xbox One und die PlayStation 4 werden zum Release der beiden Next Generation Konsolen im November folgen. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Trailer!

Schrei nach Freiheit DLC Trailer mit Adewale | Assassin's Creed 4 Black Flag [DE]

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche