Assassins Creed 3 Desmond Miles

Mit dem kommenden Blockbuster Assassin´s Creed 3 wird die Geschichte um Desmond Miles scheinbar ein Ende finden. Das verriet Ubisofts Lead Designer Steve Masters in einem Gespräch mit dem offiziellen Xbox Magazine. Demnach sieht es so aus, als plane der Entwickler keine weiteren Spiele, in denen Miles noch eine Rolle spielt.

Wie Masters erklärt, möchte man versuchen, mit dem dritten Teil der Assassin’s Creed-Reihe Desmonds Geschichte etwas Endgültiges zu geben und all das zu einem Ende zu bringen, was die Spieler mit dem Protagonisten erlebt haben.

Die Geschichte entwickelte sich in der Ezio-Trilogie eher schleppend, was auch vielen Fans von Assassin’s Creed missfiel.  Vor allem die Irreführungen und das leichte Abschweifen in der Geschichte der vorangegangenen Titel war für viele Spieler frustrierend gewesen, weshalb man nun dem Ganzen mehr Substanz verleihen möchte, mit der sich die Spieler ausgiebiger beschäftigen können. „Wir wollten, dass es einen großen Sprung nach vorne in der Geschichte gibt. Und wir wollten, dass ihr ein gutes Gefühl für den Fortschritt der Story bekommt“, so Masters.

Über das Thema berichtete das offizielle Xbox Magazin. Ubisoft veröffentlichte vor kurzem einen Trailer zur Geschichte von Desmond Miles, den du dir nicht entgehen lassen solltest. Weitere Details zum Spiel gibt es auf unserer Übersichtsseite.

Assassin´s Creed 3 wird in weniger als einer Woche, am 31. Oktober 2012, für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Die PC-Fassung wird ab dem 22. November 2012 erhältlich sein. Alle Wii U-Käufer werden das Spiel mit dem Launch der Konsole am 30. November spielen können.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche