In Assassin´s Creed 3 sind insgesamt 7 Forts über 3 Gebiete verteilt. Du kannst diese Forts von den Templern und Rotröcken befreien und staubst dabei noch nette Belohnungen ab. Wie das geht und wo du die 7 Forts findest, erfährst du hier.

Fort befreien

Um ein Fort zu befreien, sind 3 Schritte notwendig: Töte den Kommandanten des Forts (das ist die Wache mit dem roten Kreis auf dem Kopf), sprenge die Pulverbestände und hisse die amerikanische Flagge. Für die letzten beiden Punkte interagierst du einfach an der markierten Stelle mit dem Fahnenmast und dem kleinen Lagerhaus. Ob du zuerst den Kommandanten tötest oder die Pulverbestände sprengst, spielt keine große Rolle.

Hast du alles erledigt, übernehmen die Patrioten das Fort. Dadurch sinkt das Risiko, dass deinen Handelskonvois etwas zustößt. Auch die Steuern sinken, was für dich mehr Profit durch Handel bedeutet.

Vergiss auch nicht die Truhe zu plündern, die in jedem Fort auf ihren neuen Eigentümer wartet.

Strategie zum Erobern von Forts

Generell sind die Forts recht einfach ausgefallen. Selbst wenn du Alarm auslöst und mehrere Gegner auf dich zustürmen, schlagen selten mehrere Gegner gleichzeitig zu. Achte darauf, wie bei allen Kämpfen, möglichst alles zu blocken und dann zu kontern (auf dem PC blockst du mit „E“). Deine normalen Angriffe solltest du immer dann ausführen, wenn gerade kein Gegner aktiv zuschlägt.

Hast du deine bevorzugten Tools ebenfalls parat – ich empfehle dabei vor allem Giftpfeile und Wurfmesser – kann nicht mehr viel schief gehen.

Tipp: Das Wurfmesser habe ich lange unterschätzt. Mittlerweile kommt es ständig zum Einsatz und macht viele Situationen einfacher, flüssiger und toll anzusehen! 😉

Du kannst  jedes Fort auch nur durch Schleichen ausheben, ohne den Alarm auszulösen. Regnerisches oder verschneites Wetter hilft dir dabei, weniger schnell entdeckt zu werden. In den Forts selbst findest du zusätzlich Heuhaufen und Gebüsche, die dir das gezielte Ausschalten einzelner Gegner ermöglichen.

Falls du den Alarm auslöst, die Tore geschlossen werden und du dich außerhalb der Mauern befindest, bist du ausgeschlossen. Aber keine Sorge, es gibt bei jedem Fort noch einen weiteren Eingang, über den du eindringen kannst (Kanonenluke, unterirdische Eingänge etc.). Oder du läufst aus dem Sperrgebiet, versteckst dich bei Bedarf kurz und wartest, bis die Tore wieder geöffnet werden. Dann kannst du wieder von vorne beginnen.

Fort-Standorte

Es gibt 2 Forts in Boston, 2 Forts in New York und nochmal 3 im Grenzland.

Boston

Assassin´s Creed 3 - Forts in Boston

Assassin´s Creed 3 – Forts in Boston

Grenzland

Assassin´s Creed 3 - Forts im Grenzland

Assassin´s Creed 3 – Forts im Grenzland

New York

Assassin´s Creed 3 - Forts in New York

Assassin´s Creed 3 – Forts in New York

Viel Spaß beim Plündern und Leerräumen! Vergiss auch nicht, alle anderen Truhen zu sammeln. Details und Karten findest du hier: Assassin´s Creed 3: Alle Truhen und ihre Fundorte.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Assassin´s Creed 3: Alle Forts und ihre Fundorte"

Eines der etwas einfacheren Sachen in Ac3,also die Sachen zu finden gibt ja genug andere Sachen da sucht man sich zu Tode,danke dennoch für die Karte,macht das ganze schneller zu finden 🙂