ArcheAge - CBT 5 Hightlight-Trailer

Wie die englischsprachige Seite ArcheAge Source berichtet, wurden in der fünften Closed Beta Tiere als Kampfbegleiter in das Sandbox-MMO ArcheAge integriert. Diese sollen mit eigenen Fähigkeiten und Ausrüstungsmöglichkeiten dem Spieler im Kampf zur Seite stehen.

Kampfbegleiter-Quests

Zum Testen in der CBT5 (Closed Beta Test 5) gab es bis jetzt nur einen Kampfbegleiter, den Wolf. Diesen konnte man aber dafür in gleich drei verschiedenen Farben (Grau, Schwarz, Weiß) auswählen. Die Quest für den Begleiter war in CBT5 ab Level 20 auf Nuian Continent verfügbar. Für 10 Silber konnte man bei einem NPC einen Welpen in der Farbe seiner Wahl erstehen.

Dieser musste fortan bemuttert und gepflegt werden, bis er zur einem vollwertigen Begleiter heranwuchs. Hunger und Durst des Welpen müssen gestillt und der gelegentliche Wunsch nach Aufmerksamkeit befriedigt werden. Zu diesem Zweck holt man Wasser aus dem Brunnen, melkt eine Kuh, um Milch zu erhalten, oder spielt einfach mit seinem Schützling. In der CBT5 dauerte der Vorgang gerade mal ein paar Minuten. Wie lange es im fertigen Spiel dauert, einen vollwertigen und ausgewachsenen Kampfbegleiter zu erhalten, muss sich erst zeigen.

Wie die Fans von ArcheAge bereits wissen, kann man auch mit seinem Reittier in die Schlacht ziehen. Der Unterschied zu den Kampfbegleitern ist aber dennoch vorhanden, denn diese machen signifikant mehr Schaden! Auf Kampfbegleitern kann man zwar nicht reiten, jedoch können sie mit nützlichen Fähigkeiten eine echte Unterstützung im Kampf sein. So kann man diese beispielsweise, genau wie die Reittiere, mit zusätzlicher Rüstung ausrüsten (Kopf, Sattel und Beine) und ihnen damit zusätzliche Stärke und Schnelligkeit verleihen.

ArcheAge - Neue Gebiete im Video

In ArcheAge darfst du ab sofort die riesigen Gebiete gemeinsam mit einem Kampfbegleiter erkunden…

Fähigkeiten und Attribute

Sowohl Reittiere als auch Kampfbegleiter haben ein eigenes Verwaltungsfenster, das jedoch in der Bedienung gleich ist. So liefert das Verwaltungsfenster sämtliche Informationen über die Attribute und die ausgerüstete Rüstungsgegenstände des Begleiters.

Mit den Fähigkeiten des Kampfbegleiters hat man einige Vorteile im Kampf. So wird beispielsweise der eigene Schaden, durch die von dem Begleiter verursachten Blutungen am Gegner erhöht werden, sofern man mit seiner Klasse Fähigkeiten besitzt, die mehr Schaden bei einem blutenden Gegner verursachen. Mit Level 25 besaß der Wolf in CBT5 zwei aktive Fähigkeiten. Drei weitere kamen bis Level 50 noch dazu.

Die Fähigkeiten-Leiste wird wie die Reittierleiste direkt neben den Fähigkeiten des eigenen Charakters angezeigt. Darüber kann der Spieler dem Begleiter bestimmte Verhaltensmuster (offensiv, defensiv, neutral und passiv) zuweisen. Weitere Details dazu findest du bei ArcheAge Source!

ArcheAge CBT5 – Wolf Pet Zucht / Breeding

ArcheAge CBT5 – My wolf pet!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "ArcheAge: Tiere als Kampfbegleiter in CBT5 eingeführt"

He das finde ich super, also kann sozusagen jeder einen Begleiter haben wie es z.B normalerweise nur der Jäger/Waldläufer kann. Das finde ich klasse!