Anno OnlineNach einer ausführlichen geschlossenen Beta und dem anschließenden Stresstest, ist die Wirtschaftssimulation ANNO Online nun in die Open Beta gestartet. Jeder, der noch nicht die Gelegenheit hatte, das Browserspiel zu testen, kann ab sofort ohne Beta-Key reinschauen, die ersten Inseln erkunden, Häuser errichten und das umfangreiche Wirtschaftssystem des Spiels kennenlernen.

Mit dem Übergang in die offene Beta-Phase blickte der französische Publisher Ubisoft auch auf eine erfolgreiche Closed-Beta zurück und veröffentlichte einige interessante Statistiken, die die Aktivitäten der Spieler in ANNO Online präsentieren.

In den vier Monaten der geschlossenen Beta-Phase wurden ganze 24.772.280 Gebäude errichtet, 45.741.788 Bauern beherbergt, 65.174.216 Handwerker untergebracht, 24.037.616 Kaufleute aufgenommen, 53.876 Adelige umschmeichelt und 138.300 Inseln entdeckt. Außerdem errichteten die Spieler insgesamt 271.660 Hanfplantagen und haben ganze 2.347.142.400 Hanf-Einheiten abgeerntet.

Den Beginn der offenen Beta-Phase läuten die Macher mit frischem Videomaterial ein. In einem rund vierzehn Minuten langen Backstage-Video stellen sich einige Mitglieder des Blue Byte-Teams vor und gewähren uns einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung von ANNO Online. Viel Spaß!

Blue Byte Backstage: Anno Online Special [DE]

Eine kostenlose Registrierung für ANNO Online ist auf der offiziellen Webseite des Spiels möglich!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "ANNO Online: Browsergame in die Open Beta gestartet"

Hach naja gut dann werde ich jetzt mal auch reinschauen nachdem man hier ja immer so mit News bedrängt wird 😀

Mal schauen ob das nur son runden ding ist wo man für nen kontor zwei Tage warten muss oder sich das wirklich wie ein Anno in Echtzeit anfühlt.