Anno 2070 - KönigseditionDer französische Entwickler und Publisher Ubisoft kündigte nun eine Königsedition der erfolgreichen Lebenssimulation Anno 2070 an. Diese wird ab dem 28. März 2013 im stationären und digitalen Fachhandel erscheinen und die Erweiterung „Die Tiefsee“ sowie die drei bisher erschienenen DLCs „Projekt Eden“, „Global Distrust“ und „Nordamark-Grenzkonflikt“ beinhalten.

Ein dickes Feature-Paket

Mit der Anno 2070 Königsedition werden einige neue Features, wie eine komplett neue Zivilisationsstufe, zahlreiche neue Missionen, frische Gebäude und Zierelemente, sowie Skins, Einheiten und Erfolge den Einzug ins Spiel erhalten.

Tieferes Spielerlebnis durch neue Zivilisationsstufe

In der Königsedition wird das erste Mal in der Geschichte der Anno-Serie eine neue Zivilisationsstufe eingeführt. Die Tech-Fraktion wird um die Bevölkerungsschicht „Genies“ erweitert.

Durch die neue Bevölkerungsschicht erhalten die Spieler Zugriff auf ein neues Tech-Monument sowie neue, dazugehörige Produktionsketten und Verbrauchsgüter. Desweiteren kommen mit der neuen Klasse frische Fahrzeuge und Gegenstände ins Spiel, womit die Spieler die Gelegenheit erhalten, Industrien zu entwickeln und die Wirtschaft zu stärken sowie neue Ressourcen zu verwerten.

Ralf Wirsing, Managing Director bei Ubisoft für Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen, ist von dem Inhalt der Anno 2070 Königsedition überzeugt. Zusammen mit der umfangreichen Erweiterung, den DLC-Paketen stelle die Königsedition die bisher umfangreichste Edition eines Anno-Spiels dar. „Wir sind glücklich, dass wir unseren Kunden ein derart komplettes Spielerlebnis zu einem so günstigen Preis anbieten können“, so Wirsing.

Die drei DLC-Pakete im Überblick

Die bisher erschienen Download-Inhalte wollen wir dir an dieser Stelle kurz vorstellen:

  • Das Eden-Projekt: In diesem DLC müssen die Spieler den Forderungen der Eden-Initiative folgen und einen neuen Sektor besiedeln, ohne dabei das Gleichgewicht der Natur zu zerstören. Das Paket beinhaltet mit „Geisterjäger“ und „Neuentwicklung“ zwei exklusive Missionen.
  • Global Distrust – Der große Börsencrash: Das Paket beinhaltet mit „Der weite Weg ans Ziel“ und „Endspurt“ zwei neue Missionen für das Hauptspiel. Hier gilt es, auf der Suche nach neuen Geschäftspartnern auch weniger profitable Sektoren zu erschließen und die Investoren von der starken Seiten des Global Trusts zu überzeugen.
  • Der Nordamark–Grenzkonflikt: Der eskalierende Interessenkonflikt zwischen Ecos und Tycoons fordert das ganze strategische und spielerische Geschick der Spieler. Im Verlauf der drei neuen Mission erhalten diese Zugang zu einer mächtigen Einheit – dem nuklaren U-Boot. Dieses eröffnet dem Spieler durch die Bewaffnung mit Langstreckenraketen völlig neue, strategische Optionen.

Weitere Features und Inhalte

Außerdem können die Spieler durch die „Feindliche Übernahme“-Funktion ohne militärische Gewalt in den Besitz des gegnerischen Territoriums gelangen, durch die Errichtung von Erdwärmekraftwerken die Energieprobleme bewältigen, die Energieversorgung zwischen den Inseln durch „Energie Transfer“ optimieren und sich dem Tsunami, einer neuen und gefährlichen Katastrophe stellen.

Desweiteren lassen sich neue Belohnungen für die jeweiligen Karriereleitern der Fraktionen freischalten, die Vorteile der neuen Unterwasser-Handelsrouten nutzen, über 150 neue und herausfordernde Aufgaben bewältigen und über 30 frische Erfolge freischalten. Über die neue Bestenliste lässt sich außerdem der Spielervergleich einsehen.

Als besonderer Schmankerl erwartet die Käufer der Anno 2070-Königsedition noch ein weiterer Bonus in Form der beiden kompletten Soundtracks von Anno 2070 und Anno 2070 – Die Tiefsee. Das neue Riesenposter sorgt außerdem für eine erweiterte Übersicht über die Wirtschaftskreisläufe.

Die Anno 2070 Königsedition wird am 28. März 2013 für den PC zum Preis von 49,95 Euro erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche