Wie bereits bekannt ist, setzten die Mannen von Creative Assembly bei der Erschaffung des kommenden Survival-Horror-Titels Alien: Isolation weniger auf Action und mehr auf Horror- und Schleich-Elemente. Wie der Lead Designer Gary Napper kürzlich in einem aktuellen Interview verriet, sollen die Spieler den Titel sogar durchspielen können, ohne jemanden zu töten.

Während in den bisherigen Alien-Titeln, wie Alien versus Predator 3 oder Alien: Colonial Marines, eher die Action im Vordergrund stand, können in Alien: Isolation auch überzeugte Pazifisten glücklich werden und das komplette Spiel beenden, ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen.

“Man kann durch das gesamte Spiel kommen, ohne dabei jemanden zu töten. Es war nicht wirklich eine Herausforderung, aber es fühlte sich so an, als ob es zum Charakter passen würde. Wir sprechen hier über einen Mitglied der Familie Ripley – sie sind nicht wie die Charaktere in anderen Spielen, die um an den nächsten Schalter zu gelangen einen Zivilisten niederschießen, weil er ihnen im Weg steht”, so der Macher in einem Gespräch mit GamesTM.

Alien: Isolation soll hierzulande laut dem aktuellen Stand am 7. Oktober dieses Jahres für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche